Search Toggle menu

John Allen live in Hamburg


Wird Apu aus den „Simpsons“ rausgeschrieben?

Seit 1990 ist Apu Nahasapeemapetilon als Springfield-Bürger bei den „Simpsons“ zu sehen. Der Kwik-E-Mart-Besitzer ist oft für den Comic Relief zuständig und durchaus beliebt bei vielen Zuschauern. Doch die Serienmacher bekommen immer wieder Kritik dafür, dass Apus Darstellung rassistische Klischees gegenüber asien- und indischstämmigen Personen beinhaltet. Inzwischen ist der Vorwurf als „Apu-Problem“ bekannt. Im Jahr 2017 erschien eine gleichnamige Dokumentation, in der sich viele indische Prominente zu der Problematik äußern. Apu-Sprecher Hank Azaria hatte zuvor gesagt, er wäre bereit, die kontroverse Rolle abzulegen. https://www.youtube.com/watch?v=zGzvEqBvkP8 In der im April erschienenen Episode „No Good Read Goes Unpunished“ reagierten die Zeichentrick-Schöpfer auf die…
Weiterlesen
Zur Startseite