Katatonia live in München


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Till Lindemann äußert sich zu Prügelvorwürfen: „Er war ein unhöfliches Arschloch“

Till Lindemann hat sich erstmals zu den „Prügelvorwürfen“ aus diesem Sommer geäußert: Der „Rammstein“-Sänger soll verschiedenen Medienberichten zufolge einen 54-jährigen Mann aus Hamburg angegriffen haben, nachdem dieser seine weibliche Begleitung indirekt als „Prostituierte“ bezeichnet habe. Konkret habe der Mann auf englisch „I would pay double for you“ (dt.: „ich würde dich sogar doppelt bezahlen“) zur Frau gesagt, woraufhin der Sänger den Mann zur Rede stellte und eine Entschuldigung forderte. In weiteren Berichten hieß es, der Hotelgast hätte daraufhin die Fäuste geballt und Lindemann dazu aufgefordert, nach draußen vor die Tür zu kommen. Daraufhin habe Lindemann den Mann mit seinem Ellbogen attackiert.…
Weiterlesen
Zur Startseite