Amy Winehouse The Ska EP


2 Soul Records


von

Schwer limitierte 7“, auf der sich dienach wie vor in schwerem Trubel befindliche Amy Winehouse an vier Cover-Versionen versucht. Überwiegend grauenvoll hören sich die drei Songs der Specials an: „Monkey Man“ könnte zu Folterzwecken mißbraucht werden, „Hey Little Rich Girl“ und „You’re Wondering Now“ sind auch nicht viel besser. Deutlich gelungener: Sam Cookes „Cupid“. Aber die Cover-Gestaltung ist toll!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Asif Kapadia :: Amy

Eine Dokumentation zeigt die zwei Gesichter der Amy Winehouse - vor und nach dem Ruhm

Amy Winehouse :: Lioness: Hidden Treasures


ÄHNLICHE ARTIKEL

Amy Winehouse: Die Todesursache und letzten Stunden der Ausnahmesängerin

Amy Winehouse wird schmerzlich vermisst. ROLLING STONE hat alle Infos zu ihrem viel zu frühen Tod im Jahr 2011 zusammengetragen.

Miley Cyrus mit derber Rock-Show und in Cover-Laune beim Glastonbury

Das Pop-Girl spielte sich durch ein buntes Set beim diesjährigen Glastonbury Festival. Darunter waren „Old Town Road“ mit ihrem Vater und Rapper Lil Nas X, Nine Inch Nails' „Head Like a Hole“ und das Amy-Winehouse-Cover „Back to Black“ begleitet von Mark Ronson.

Roy Orbison und bald Abba: Wie gut ist eigentlich ein Hologramm-Konzert?

Die Zukunft des nostalgischen Konzerterlebnisses wird der „Hologram Gig“ sein. Bald auf Tour: Buddy Holly/Roy Orbison, Amy Winehouse und Abba. Hier sehen Sie, was das für Fans bedeutet.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Die 500 besten Songs aller Zeiten: Die komplette Liste

Weiterlesen
Zur Startseite