The Mountain Goats

  • Wie jede Woche reisen wir in unserer Albenvorschau wieder durch die Plattenläden des Landes. Heute empfehlen wir einen Besuc

    Neu im Plattenregal: Die Alben vom 05.10.2012

    Unsere Galerie der Neuerscheinungen der Woche - wie immer mit Rezensionen, Videos und Streams. Diesmal u. a. mit dabei: The Mountain Goats, Why?, Ellie Goulding, Die Liga der gewöhnlichen Gentleman, Tame Impala u.v.a. Hier können Sie in die entsprechenden Alben im rdio-Player reinhören. mehr…

  • Neu im Plattenregal: Die Alben vom 05. Oktober 2012

    Die Neuerscheinungen der Woche - wie immer mit Rezensionen, Videos und Streams. Diesmal mit dabei: The Mountain Goats, Why?, Ellie Goulding, Die Liga der gewöhnlichen Gentleman, Kat Frankie, Susanne Sundfor u.v.a. mehr…

  • Merge Winter Sampler 2011

    V. A. - Merge Winter Sampler

    Dass sich hinter dem Label Merge geschmackssichere Menschen verbergen, ist innerhalb unserer Leserschaft kein Geheimnis. So erscheinen bei den Amerikanern die Alben von The Mountain Goats, Wild Flag, Lambchop und den Magnetic Fields. Folglich wundert es auch nicht wirklich, dass der zweite Merge Winter Sampler, der seit gestern auf der Labelwebsite zu finden ist, ein […] mehr…

  • Ups..

    The Mountain Goats - All Eternals Deck

    Kein Entkommen: Schrammelfolk, Erhabenes und Streicherseliges Nach der biblischen Exegese „The Life Of The World To Come“ hat John Darnielle das Heilige Buch gegen weltliche Schrecken eingetauscht. „All Eternals Deck“ funktioniere wie ein okkulter Horrorstreifen aus den Siebzigern, sagt der Mountain-Goats-Songwriter, den der „New Yorker“ mal „America’s best non-hip-hop lyricist“ nannte. Er habe wissen wollen, […] mehr…

  • Ups..

    The Mountain Goats – The Sunset Tree

    Der Schritt von NoFi zu LoFi zu HiFi haben ja alle großen amerikanischen Indie-Songwriter von Daniel Johnston bis Devendra Banhart mittlerweile vollzogen. Auch wenn damit die Homemade-/Bastel-/Do-It-Yourself-Asthetik verloren ging, ist das zu begrüßen, weil LoFi am Ende nicht mehr war als eine Pose und dank Computer und Pro Tools ja auch jeder eine rauschfreie Aufnahme […] mehr…

  • Ups..

    The Mountain Goats – We Shall All Be Healed

    Schon das letzte Album „Tallahassee“ klang für Mountain Goats-Verhältnisse einigermaßen opulent. Kein Tape-Rauschen, keine Übersteuerungen, keine LoFi-Koketterie mehr. Aber Skurrilitäten gab’s trotzdem reichlich, und auch auf “ We Shall All Be Healed“ findet John Darnielle wieder durch ihren ungewöhnlichen Blickwinkel besonders scharfe Bilder. Der neue Songzyklus lässt sich als verzerrtes Sittengemälde in Zeiten des wirtschaftlichen […] mehr…

  • Ups..

    The Mountain Goats – Tallahassee - 4AD / Beggars

    Es soll jetzt eine Datenbank geben mit mehr als 380 (!) Stücken von John Darnielle, dem wie üblich einzigen festen Mitglied der Mountain Goats. Unmäßig viel hat der grillenhafte Liedschreiber bereits in den Kassettenrecorder gesungen, darunter heimliche Klassiker wie „Going To Catalina“, „Going To Kansas“ oder auch „Going To Reykjavik“. Auf die Innenhülle von „Nothing […] mehr…