Farewell 2012

Die schönsten Rolling Stone Sessions des Jahres

Für unsere App und unsere Website haben wir in diesem Jahr wieder zahlreiche Rolling Stone Sessions produziert. Hier finden Sie unsere zehn Liebsten. Mit dabei sind die Felice Brothers, Patrick Wolf, Jason Mraz und Me And My Drummer.
Foto:
Rolling Stone
Die Felice Brothers vor dem Postbahnhof in Berlin

Im Rahmen unseres Jahresrückblicksgewinnspiels (was für ein Wort!) Farewell 2012 schauen wir heute zurück auf die Rolling Stone Sessions, die wir in diesem Jahr gefilmt haben. Zumindest auf einige von ihnen - die zehn schönsten, um genau zu sein.

Me And My Drummer

Mit dem Berliner Duo machten wir im Spätsommer eine Bootsfahrt auf der Spree. Das hätte sich die Berliner Tourismusbehörde nicht schöner ausdenken können...

-

Felice Brothers

Der Postbahnhof in seiner ganzen Pracht! Und davor: Die Felice Brothers in voller Besetzung. Diese Session wurde übrigens Ende März aufgenommen - und nicht im Hochsommer. Nach den aufregenden Dreharbeiten gab's vom Online-Redakteur erstmal ein Bier für's Team.

-

Jason Mraz

Hotelzimmersessions sind ja immer kritisch. Nicht so bei Jason Mraz. Der Songwriter, der in den Staaten bald Stadien füllt, gab uns hier den tiefenentspannten, Tee trinkenden Barden, der zwar simpel aber schön von der Kraft der Liebe singt.

-

Michael Kiwanuka

Diese Stimme knisterte im kleinen "Interview-Aquarium" von Universal noch viel mehr auf der Haut, als sie es auf dem Album tut.

-

Patrick Wolf

Darf es mal ein wenig mehr sein? Wenn Patrick Wolf mit Harfe und Begleitung aufläuft, machen wir schon mal ein kleines Theater als Spielstätte klar. Die Gastgeber des English Theatre in Berlin waren in Sachen Gastfreundschaft schwer zu überbieten: Sie organisierten sogar den Whiskey, den Patrick Wolf zum Anwärmen seiner Stimme brauchte...

-

Tu Fawning

Oft sind die aus der Not geborenen Sessions die schönsten. Als uns das Wetter den geplanten Außendreh versaute, fragten wir kurzerhand in der Redaktionsnachbarschaft rum - und durften in der Galerie "Berlin Arts Project" inmitten der ausgestellten Kunst spielen. So wurde ein Kunstwerk zum fünften Bandmitglied.

-

Astrid North

Unsere Session zur von uns präsentierten Plattenladenwoche: Astrid North im Plattenladen ihres Vertrauens. Sehr schönes Setting, sehr schön sortierter Vinylladen, sehr schöner Song.

-

Lisa Hannigan

Lisa Hannigan kam direkt aus Paris, war ein wenig müde, aber erfreute sich am schönen Wetter in Berlin. So schlug sie auch unsere Einladung nicht aus, direkt am Ufer der Spree zu spielen.

-

Cody ChesnuTT

Eine unserer frischesten Sessions, aufgenommen im 33. Stock des Park Inn-Hotels am Alexanderplatz. Wir sind noch heute dankbar, dass Cody ChesnuTT seine Gitarre im Club vergessen hatte!

-

Rumer

So viel Aufwand war selten: Rumer spielt auf unseren persönlichen Wunsch ihr Neil Young-Cover "A Man Needs A Maid" - wollte das aber nach ihren Regeln tun. Also wurde ein Tonmann samt Mischpult, ein Keyboarder und zwei Backgroundsängerinnen in die kleine Hotelsuite gezwängt. Aber, wie man hier hört und sieht, war es die Sache wert!

-

Das waren einige unserer Rolling Stone Sessions, die sie (fast) immer zuerst in unserer iPad-App sehen können. Alle Sessions finden Sie unter www.rollingstone.de/sessions!



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld