Gräber

Freddie Mercury: Haben Queen-Fans sein Grab entdeckt?

'In Loving Memory of Farrokh Bulsara. Pour Etre Toujours Pres De Toi Avec Tout Mon Amour'. Queen-Fans sind sich sicher, das geheim gehaltene Grab von Freddie Mercury entdeckt zu haben. Mercurys Ruhestätte soll in West-London liegen.


Queen-Fans glauben, das geheim gehaltene Grab von Freddie Mercury entdeckt zu haben. Mercurys Ruhestätte soll in West-London auf dem Kensal-Rise-Friedhof liegen. 

Nach seinem Tod 1991 wurde der Sänger auf dem Kensal-Rise-Friedhof eingeäschert. Allerdings ohne Angabe, ob seine Überreste dort auch eingebettet werden würden.

Auf dem Londoner Friedhof hat man nun eine Platte entdeckt, auf der auf Mercurys Geburtsname hingewiesen wird: Farrokh Bulsara.

Der vollständige Text darauf lautet: 'In Loving Memory of Farrokh Bulsara. Pour Etre Toujours Pres De Toi Avec Tout Mon Amour' – "In liebender Erinnerung an Farrokh Bulsara. Um immer bei Dir zu sein, meine Liebe."

Entscheidend für den Beweis, dass es sich um Freddie Mercurys Grab handelt, sind wohl Geburts- und Todesdatum – sie stimmen mit denen des Queen-Sängers überein.

Unsere Galerie zeigt Grabstätten berühmter Musiker.



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentare (1)
Grab von Falco

Ihr hättet mal das pomöse Grab von FALCO zeigen sollen. :P

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld