Diana Ross And The Supremes


Diana Ross And The Supremes im Überblick:

01.03.2022:  Zwei Tage nach dem Erscheinungstermin am 4. März würde die im Februar vergangenen Jahres verstorbene Musikerin ihren 78. Geburtstag feiern. in The Supremes: Neue CD-Edition würdigt Mary Wilson

29.10.2021:  Die Dokumentation zeichnet den Weg der großen Sängerin von ihrer Zeit mit den Supremes bis zum Weltruhm als unerschrockene, freiheitsliebende Diva nach. in TV-Tipp: „Diana Ross – Eine Diva erobert die Welt“

17.06.2021:  Nach 15 Jahren veröffentlicht Sängerin Diana Ross eine Platte mit neuen Songs. „Thank You“ sei in erster Linie ihren Fans gewidmet und erscheint am 10. September. in Diana Ross: „Thank You“ – neues Studioalbum nach 15 Jahren

23.02.2021:  Mick Jagger ist der Sprecher des Films, mit dem das Jubiläum der Royal Albert Hall eröffnet wird. Der Film enthält unveröffentlichte Konzertaufnahmen von Rocklegenden aus den 60er- und 70er-Jahren. in Mick Jagger feiert das 150. Jubiläum der Royal Albert Hall

09.02.2021:  Mary Wilson, die Motown-Ikone und Gründungsmitglied der Supremes, ist plötzlich gestorben. Berry Gordy und Paul Stanley zollen der legendären Musikerin Tribut. in Supremes-Sängerin Mary Wilson stirbt im Alter von 76 Jahren

26.05.2020:  1980 feierte Motown-Sängerin Diana Ross mit „I'm Coming Out“ weltweit Erfolge. Dass es bei dem Lied allerdings um Homosexuelle ging, war ihr erst gar nicht bewusst. in Diana Ross kannte homosexuelle Bedeutung von „I'm Coming Out“ nicht

10.05.2020:  Mit dem Tod von Little Richard wird auch die Liste der noch lebenden Musiker des ersten Aufnahmejahrs der Rock & Roll Hall of Fame um einen Namen ärmer. Welche Künstler der ersten drei Jahrgänge leben noch? in Nach Tod von Little Richard: Wer aus den ersten drei Jahrgängen der Rock and Roll Hame Of Fame noch lebt

06.03.2020:  Barbara Martin war ab 1960 für kurze Zeit als Sängerin bei den Supremes dabei. Allerdings gab es nie ein Platten-Cover mit ihr zu sehen. in The Supremes: Sängerin Barbara Martin ist tot

25.03.2019:  Die Sängerin verteidigt den verstorbenen Popstar gegen die „Leaving Neverland“-Anschuldigungen und beschreibt ihn als „unglaublich großartige Kraft“. in „Stop in the name of love“: Diana Ross fordert Ende der Kritik an Michael Jackson

30.01.2015:  ROLLING STONE präsentiert: Die 100 größten Musiker und Bands aller Zeiten. Essays u.a. von David Bowie, Tom Petty, Jay-Z, Elvis Costello in Die 100 besten Musiker aller Zeiten: Die Essays. Platz 100 bis 91

03.12.2012:  Artikel gefunden in Die 100 besten Soul-Alben

17.04.2012:  Axl Rose kam am Samstag nicht zur Aufnahme von Guns N' Roses in die Rock and Roll Hall of Fame und stellt sich damit in eine Reihe mit Künstlern wie Diana Ross, Paul McCartney, Van Morrison und Neil Young. in The Rock And Roll Hall Of Fame: 10 Acts, die auch nicht kamen