Nico Muhly


Nico Muhly im Überblick:

09.06.2022:  Bryce Dessner ist Gitarrist bei The National und komponiert klassische Musik. Wir haben mit ihm über Corona, Musik als Protest und das neue Album der Band gesprochen. in Bryce Dessner von The National: „Musik ist eine wunderschöne Kraft, die verbindet“

14.01.2020:  Die richtigen Lieder können dabei helfen, sich bei der Arbeit zu konzentrieren und entspannter zu lernen und zu studieren. ROLLING STONE hat die besten Songs für den Denksport zusammengetragen. in Besser Denken! Die beste Musik zum Lernen und Studieren

24.07.2018:  Das neu angerichtete „Zeroes“erscheint als limitierte Doppel-A-Seite auf einer Picture Disc 7″ - noch vor dem Boxset „Loving The Alien (1983-1988)“. in Hier hören: David Bowie - „Zeroes (2018)“

19.07.2018:  Die Jahre 1983 bis 1988 umfassten vielleicht nicht David Bowies beste Periode – aber das für Oktober angekündigte, vierte Boxset beinhaltet erstmals all das, was für eine spezifische Ära zu erhoffen war. in Warum „David Bowie – Loving The Alien 1983 - 1988“ das beste Bowie-Boxset sein könnte

24.10.2013:  Am 25. Oktober erscheint das neue Teitur-Album "Story Music". Hier können Sie die zehn Songs vorab im Stream anhören. in Vorhören: Teitur - "Story Music"

03.08.2012:  Antony verabschiedet sich mit "Cut The World" von den Johnsons. Nebenbei propagiert er einen Systemsturz und schützt die Natur in Antony Hegarty - "Heirat ist eine dumme Idee"

02.08.2012:  Antony verabschiedet sich mit "Cut The World", das am Freitag erscheint, von den Johnsons. Nebenbei propagiert er einen Systemsturz und schützt die Natur. Jürgen Ziemer traf den schillernden Transgender-Künstler für uns in Hamburg. in Antony Hegarty im Interview: "Heirat ist eine dumme Idee."

10.04.2012:  Sufjan Stevens schreibt mit Komponist Nico Muhly und Bryce Dessner von The National einen Songzyklus über unser Sonnensystem. "Neptune", "Jupiter", "Mercury" und "Uranus" kann man bereits hier hören. in Sufjan Stevens, Nico Muhly und Bryce Dessner vertonen das Sonnensystem

04.01.2011:  35½ Akkorde für ein Hallelujah! Wer Pop-Revolutionen anzetteln will, braucht mehr als sechs Saiten: Joanna Newsom und Sufjan Stevens machen studiertes Musizieren cool. in Jahresrückblick 2010: Die Dinge, an die wir uns erinnern: Die Harfe von Joanna Newsom

23.04.2010:  Zwar läuft im Mai auch die Freiluftfestivalsaison an, die Pop Up in Leipzig sollte man aber dennoch auf dem Zettel haben. Die Messe samt Clubfestival ist seit Jahren Treffpunkt und Kreativzelle der heimischen Indie-Landschaft. in Festivals: Pop Up in Leizpig (07. und 08. Mai)

26.03.2010:  Das Festival am Niederrhein setzt mit The National und Mumford & Sons auf zwei Acts, die schon in den vergangenen Jahren an selber Stelle begeisterten. Auch die übrigen Bestätigungen wie Delphic oder Beirut überzeugen. in Haldern Pop: Mumford & Sons, The National, Beirut, Delphic u. a. bestätigt

03.01.2010:  Artikel gefunden in 35S Akkorde für ein Hallelujah