Sufjan Stevens, Nico Muhly und Bryce Dessner vertonen das Sonnensystem


von

Sufjan Stevens ist definitiv der richtige Mann, wenn es darum geht, unser Sonnensystem zu vertonen. Schon sein letztes, herrlich irres Album „The Age Of Adz“ schickte sich ja an, den kleinen Planten Erde hinter sich zu lassen. Nun nimmt er sich gleich das ganze Sonnensystem vor und arbeitet am Songzyklus „Planetarium Songs“. Der junge Komponist Nico Muhly und The National-Gitarrist Bryce Dessner unterstützen ihn dabei. Einen Veröffentlichungstermin oder weitergehende Informationen gibt es noch nicht, wohl aber die Videomitschnitte der Songs „Neptune“, „Jupiter“, „Mercury“ und „Uranus“, aufgenommen beim Konzert der drei in Amsterdam. 

„Neptune“ und „Jupiter“:

„Mercury“

„Uranus“

Das könnten Sie ebenfalls interessieren: