Fiona Apple: Neues Album „The Idler Wheel…“ im Stream!

Das nächste Album der Songwriterin Fiona Apple erscheint am Freitag und hat mal wieder einen ungewöhnlichen Titel: „The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw And Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do“. Es ist das erste seit dem 2005 erschienenen „Extraordinary Machine“ und hat immerhin 67 Wörter weniger im Titel als ihr zweites aus dem Jahr 1999. Das hieß immerhin:

„When the pawn hits the conflicts he thinks like a king
What he knows throws the blows when he goes to the fight
And he’ll win the whole thing ‚fore he enters the ring
There’s no body to batter when your mind is your might
So when you go solo, you hold your own hand
And remember that depth is the greatest of heights
And if you know where you stand, then you know where to land
And if you fall it won’t matter, cause you’ll know that you’re right“

In unserer kommenden Ausgabe schreibt Birgit Fuß über das neue Album: „Fiona Apple macht einfach weiter, als wäre nichts gewesen – und die zehn neuen Songs stellen wieder ihre Einzigartigkeit aus. Sie spielt ihr Klavier anders als jede andere, eigentlich schlägt sie es eher. Sie singt auch die zartesten Stücke mit einer zurückgehaltenen Wut, die Angst machen könnte, wenn sie nicht gleichzeitig so anmutig wäre.“

Das dürfte die Verehrer und Fans von Fiona Apple sicherlich freuen, ebenso wie der Albumstream, den es ab heute zu Hören gibt..

>>>> Hier geht’s zum Stream


Eric Clapton: 10 Fakten über Slowhand, die Sie kennen müssen

Es gibt Millionen Gitarristinnen und Gitarristen auf der Welt, die allesamt versuchen, ihren eigenen Stil zu finden. Dieser unverwechselbare Sound, der die Zuhörer sofort erkennen lässt, wer das Instrument gerade in der Hand hält. Der Instrumentenindustrie bereitet dies eine ertragreiche Geschäftsgrundlage, versprechen die Hersteller von Gitarren, Effektpedalen und Verstärkern doch ihren Kunden, mit bestimmten Modellen so zu klingen wie ihre großen Helden: „Mit einem VOX AC-30 kriegst du den Sound von Brian May.“ Ganz so einfach ist die Sache natürlich nicht, denn die Wahrheit im geflügelten Sprichwort „sound is in the fingers“ wird reihenweise unterstrichen. Einer jener Musiker, die maßgeblich dafür verantwortlich sind, ist…
Weiterlesen
Zur Startseite