Search Toggle menu

Macaulay Culkins Band ‚The Pizza Underground‘: Cover-Versionen von The Velvet Underground im Pizza-Modus

„Heroin“? – „Pizza“! „I’m Waiting For My Man“? – „I’m Waiting For Delivery Man“! Ex-Kinderstar Macauley Culkin („Kevin – Allein zu Haus“) hat eine Velvet-Underground-Tribute-Band gegründet, die Songs von Lou Reed covert. Bezeichnenderweise nennt Culkin sie The Pizza Underground, die Songs der Vorbilder werden dabei umgetextet und in den Pizza-Kontext gesetzt.

Hören kann man bereits die Songs „Papa John Says“, „I’m Beginning to Eat the Slice“, „Pizza“, „I’m Waiting for Delivery Man“, „Cheese Days“, „Pizza Day“, „All the Pizza Parties“, „Pizza Gal“ und „Take a Bite of the Wild Slice“. Macauley Culkin spielt auf den Stücken Percussion und singt, begleitet wird er von einer vierköpfigen Band.

Originell klingen die Schrammel-Lieder durchaus, wenn sie auch nicht unbedingt lustig sind. Vor allem sind wir froh, dass Culkin, 23, nach seinen WG-Eskapaden mit Pete Doherty anscheinend nur noch eine „Droge“ mag: Pizza.


The Name Of This Band Is Talking Heads: Alle Alben der Talking Heads bewertet

Eine amateurhafte Aufnahm des frühen „I Feel It In My Heart“ (1976) zeigt die allerliebste Tina Weymouth mit gescheitelter Kurzfrisur an ihrer großen Bassgitarre, die sie ja bediente wie kein anderer Mensch - sie gab stets das Muster für das Bassgitarrespielen überhaupt. Der nervöse David Byrne singt dieses zarte, verzweifelte Lied über jemanden, der gern Freude an seiner Arbeit hätte und der Familie ein Sonnenschein wäre. Er müßte es halt nur noch entschiedener versuchen, glaubt er. https://www.youtube.com/watch?v=ewY34GqbRkA Damit war der Ton vorgegeben, der die Studien in Soziopathie auf „77“ (★★★★★) bestimmt. Zum trockenen Groove besingt Byrne die Nöte und Wonnen…
Weiterlesen
Zur Startseite