Michael Jackson vs. Julien’s Auction House: Auktion findet statt

„Die Bedingungen in dem Vertrag sind glasklar und eindeutig“, so Jerry Hawxhurst, der Anwalt des Auktionärs Darren Julien. Laut des Vertrages stimmte Michael Jackson zu, dass Juliens Auktionshaus einige Gegenstände aus seinem Privatbesitz in einer fünftägigen Auktion am 22. April in Los Angeles versteigern dürfe. Alles Lüge, behauptete der Popstar im März und klagte.

Ein Versuch die Auktion zu stoppen schlug jetzt aber fehl. Bei einer Anhörung lehnte das Gericht in Los Angeles einen diesbezüglichen Antrag ab. „Das ändert nichts“, so Alan Gutman, Anwalt von Jacksons Unternehmen MJJ Productions. Eine zweite Anhörung findet am 15. April statt.


Schon
Tickets?

PERFORMANCE: So relaxt Rammstein während der Tour

Nicht erst seit Flakes komischer, erhellender (Band-)Biographie „Heute hat die Welt Geburtstag“ wissen wir ja, dass Rammstein Schwerstarbeiter der Rockmusik sind und ihre energetischen Bühnenshows nicht einfach nur Zufallserzeugnisse sind. Für diese Zirkustiere ist die Performance, weswegen Rammstein auch ganz zurecht in diesem Jahr den International Music Award in der Kategorie „Performance“ erhalten. Wer so viel Blut, Schweiß und Feuer investiert, der braucht auch etwas Zeit zum Relaxen, um sich auf die Live-Power vorzubereiten. Der deutsche Fotograf Jens Koch begleitete die Band während ihrer Tour für einige Konzerte und machte zahlreiche Schnappschüsse und Porträts, die Till Lindemann und Co. im…
Weiterlesen
Zur Startseite