Neue Clips von TV Noir


von

TV Noir ist eine Singer-Songwriter Show, die einmal im Monat in Berlin im Heimathafen Neukölln vor einem Livepublikum aufgezeichnet wird. Der Ablauf ist dabei immer ähnlich, aber nie gleich: zwei Künstler – Solisten oder ausgewählte „Sprecher“ einer Band – nehmen links und rechts von Erfinder und Moderator Tex auf der Bühne Platz. Auf einer kleinen Sitzlandschaft mit gemütlichem Sofa, Stehlampe, Tisch. Nebenan stehen Barhocker, ein Mikrofon, Instrumente bereit und warten auf ihren Einsatz. Unplugged. Kreischende Gitarren und wummernde Bässe sind hier Fehlanzeige, Ohrenstöpsel benötigen selbst die Zartbesaiteten nicht. Das Publikum belohnt es mit andächtigem Zuhören, wie man es sonst sehr selten erlebt. Das Ergebnis kann man dann bestaunen unter: www.tvnoir.de oder facebook.com/tvnoir. In der Flimmerkiste: jeden 2. Freitag im Monat 23.15 Uhr auf ZDFkultur.

I Wanna Dance With Somebody (Whitney Houston Cover) – ROCKY VOTOLATO (Das Leben ist ein Wunschkonzert)

Beim regelmäßigen TV Noir Programmpunkt „Das Leben ist ein Wunschkonzert“ haben die Künstler nur wenige Sekunden Zeit, sich für einen vom Publikum hereingerufenen Titel zu entscheiden und diesen spontan zu präsentieren. Können sie sich nicht schnell genug ein passendes Lied aus dem akustischen Gewirr fädeln, droht ein unheilvoller, von der TV Noir Redaktion ausgewählter Strafsong. Im April 2012 beschleunigte die Angst davor ROCKY VOTOLATOs Entscheidungskraft ungemein: Er hob die Hand für das Stück „I Wanna Dance With Somebody“ von Whitney Houston und wurde dabei gnädigerweise von SVEN VAN THOM an der Gitarre unterstützt. Herzallerliebst.

Nach Süden – KETTCAR

Im Januar 2012 war MARCUS WIEBUSCH von der Band KETTCAR zu Gast auf dem TV Noir Sofa. In einer Zeit, in der jeder nach dem Glück sucht und sich fragt, was Glück eigentlich bedeutet, geben KETTCAR mit ihrem Song „Nach Süden“ eine der möglichen Antworten darauf: „Glück ist, keinen Krebs zu kriegen“.