Neue Clips von TV Noir: Florian Ostertag und „Laurentia“ im Publikumschor


von

TV Noir ist eine Singer-Songwriter Show, die einmal im Monat in Berlin im Heimathafen Neukölln vor einem Livepublikum aufgezeichnet wird. Der Ablauf ist dabei immer ähnlich, aber nie gleich: zwei Künstler – Solisten oder ausgewählte „Sprecher“ einer Band – nehmen links und rechts von Erfinder und Moderator Tex auf der Bühne Platz. Auf einer kleinen Sitzlandschaft mit gemütlichem Sofa, Stehlampe, Tisch. Nebenan stehen Barhocker, ein Mikrofon, Instrumente bereit und warten auf ihren Einsatz. Unplugged. Kreischende Gitarren und wummernde Bässe sind hier Fehlanzeige, Ohrenstöpsel benötigen selbst die Zartbesaiteten nicht. Das Publikum belohnt es mit andächtigem Zuhören, wie man es sonst sehr selten erlebt. Das Ergebnis kann man dann bestaunen unter: tvnoir.de oder facebook.com/tvnoir. In der Flimmerkiste: jeden 2. Freitag im Monat 23.15 Uhr auf ZDFkultur.

Let It Go – FLORIAN OSTERTAG

Ob er diesen Song auch im Gepäck hat? Was FLORIAN OSTERTAG einst in der TV Noir Show performte, ist derzeit wieder live zu bestaunen. Seine „Better Version“ Tour trägt ihn aktuell noch bis Ende März durch ganz Deutschland. Dass man sich das nicht entgehen lassen sollte, würde vermutlich auch die Jury des Verbundes der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD) unterschreiben. Diese ehrte ihn 2011 mit ihrem renommierten Musikpreis.

Laurentia

Großer Skandal bei der Verleihung der TV Noir Raketen 2011: Die wertvollen Preise wurden von unbekannten Strolchen gestohlen! Allein eine vielstimmige Interpretation des Kindergeburtstag-Klassikers „Laurentia“ kann sie zurückbringen. Moderator TEX kennt keine Gnade und spannt spontan das gesamte Publikum mit ein. Dieses stimmt zunächst etwas unwillig, dann aber ausgesprochen munter mit TEX und den Künstlern POLYANA FELBEL, MAX PROSA, KAT FRANKIE und FLAVIAN GRABER, dem Frontman von WE INVENTED PARIS, ein.