Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Phil Spector: Albtraumbilder aus dem Knast


von

Es sind Bilder, die wie eine Warnung für gerade straffällig gewordene Täter daherkommen: Phil Spector, im Jahr 2009 wegen Totschlags an der Schauspielerin Lana Clarkson zu einer Haftstrafe von 19 Jahren verurteilt, grüßt mit einem Lächeln in die Kamera und sieht dabei aus, als würde er sich hinter Gittern langsam aber sicher zu Gollum verwandeln.

Die Bilder wurden im Juli und Oktober 2013 im staatlichen Gefängnis von Corcoran geschossen. Auffällig ist, dass Spector nur wenige Monate nach der ersten Fotografie, als er er in die dortige  California Heath Care Facility in Stockton verlegt wurde, noch eingefallener und ausgemergelter wirkt.

🌇Bilder von "50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten: die komplette Liste" jetzt hier ansehen


R. Kelly soll im Gefängnis von Mithäftling attackiert worden sein

Im Juli 2019 wurde der R&B-Sänger R. Kelly wegen mehrerer mutmaßlicher Sexualstraftaten festgenommen. Der Musiker wurde in 13 Punkten angeklagt, darunter Kinderpornografie, Verführung einer Minderjährigen und Behinderung der Justiz. Seither sitzt er in Chicago im Gefängnis, auch wenn er vor wenigen Monaten versucht hatte, aufgrund der Corona-Pandemie eine frühzeitige Freilassung zu erwirken. Die Richter lehnten den Antrag ab und Kelly blieb im Gefängnis, wo er jetzt nach Berichten des kalifornischen Nachrichtendienst „TMZ“ von einem Mithäftling angegriffen worden sein soll. Diese Information stamme von einer direkten Quelle, die in der ansässigen Strafverfolgungsbehörde arbeitet. Ihrer Aussage nach habe R. Kelly auf seinem…
Weiterlesen
Zur Startseite