Hier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragen










Phil Spector: Albtraumbilder aus dem Knast


von

Es sind Bilder, die wie eine Warnung für gerade straffällig gewordene Täter daherkommen: Phil Spector, im Jahr 2009 wegen Totschlags an der Schauspielerin Lana Clarkson zu einer Haftstrafe von 19 Jahren verurteilt, grüßt mit einem Lächeln in die Kamera und sieht dabei aus, als würde er sich hinter Gittern langsam aber sicher zu Gollum verwandeln.

Die Bilder wurden im Juli und Oktober 2013 im staatlichen Gefängnis von Corcoran geschossen. Auffällig ist, dass Spector nur wenige Monate nach der ersten Fotografie, als er er in die dortige  California Heath Care Facility in Stockton verlegt wurde, noch eingefallener und ausgemergelter wirkt.

🌇Bilder von "50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten: die komplette Liste" jetzt hier ansehen