Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Polnischer Filmemacher Andrzej Żulawski ist tot

Kommentieren
0
E-Mail

Polnischer Filmemacher Andrzej Żulawski ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der umstrittene polnische Regisseur Andrzej Żulawski ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren in Warschau an Krebs, wie seine Familie vergangenen Mittwoch, am 17. Februar, bekannt gab.

Żulawski machte vor allem mit umstrittenen erotischen Szenen in seinen Filmen Schlagzeilen. Unter anderem drehte er mit Romy Schneider und Klaus Kinski den Skandalfilm „Nachtblende“.

Für einige Produktionen arbeitete er zudem mit der französischen Schauspielerin Sophie Marceau zusammen, mit der er bis 2001 liiert war. Mit Marceau hat er einen gemeinsamen Sohn, insgesamt hatte Żulawski drei Kinder aus drei verschiedenen Beziehungen.

Erst im letzten Jahr arbeitete Andrzej Żulawski nach fünfzehn Jahren Pause erstmals wieder als Regisseur. Die polnisch-portugiesische Koproduktion „Kosmos“ („Cosmos“) wurde auf dem Internationalen Filmfestival von Locarno und der Woche der Kritik in Berlin vorgeführt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben