Spezial-Abo

Balthazar The Oldest Of Sisters


PIAS (Rough Trade)

Gewollt ungewollt schwirren Gitarren- und Basslines im Intro zu „The Oldest Of Sisters“ in der Luft. In der Sekunde, in der die Noten den Korpus der Instrumente verlassen, werden sie jedoch schon wieder abgedämpft und ihrer Energie beraubt. Das klingt auf gleiche Weise unverfälscht und ungestimmt. Man könnte sich hier mit Anfängern konfrontiert sehen, deren Finger verkrampft auf den Saiten liegen, die einfach nicht zu gehorchen scheinen und immer wieder in Position zurückdrängen. Wie gesagt könnte man. Hier ist es geplant. Der Klang umschmeichelt den Hörer mit dem klassischen Charme, den man eigentlich eher in einer drittklassigen Bar erwartet, nach deren Besuch man sich irgendwie pur vorkommt. Dann gesellt sich Maarten Devolderes schüchtern-schnoddrige Stimme dazu, die klingt als hätte er einfach so gar keine Lust, sich irgendwelchen ästhetischen Regeln zu beugen. Schlichtweg entwaffnend ist das. Chansons und Big Band-Arrangements dürfen da natürlich nicht fehlen, tun sie auch nicht. Ob da zumindest gesanglich den Libertines oder deren Carl Barât nachgeeifert wird?

Den Song gibt es heute zum freien Download. Er ist dem zweiten Album „Rats“ der belgischen Band „Balthazar“ (was eine Alliteration!) entliehen, welches am 12. Oktober veröffentlicht wird.

Zum Abschluss stelle man sich das Ganze aber mal von Pete Doherty interpretiert vor. Wie fantastisch schräg klänge das denn? Nur so als Gedankenspiel für den Nachhauseweg nach der Kneipe…

>>>> Hier geht’s zum Download (zum Preis einer E-Mail Adresse)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild

Moon Furies :: La Cabeza


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Downloads der Woche: mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, u.a.

Eine gute Woche für unbekannte(re) Künstler in unseren freien Downloads: Hier gibt's unsere handverlesene Auswahl mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, Moon Furies und The Knux.

So waren Balthazar in Köln: Biblisches Indie-Potpourri made in Belgium

Klingt komisch, ist aber so. Gänsehaut Harmonien, Hooklines, die auch Stunden nach dem Konzert nachhallen, Bass-lastige Melodien, die Herzklappen hüpfen lassen und Texte, voller subtiler biblischer Anspielungen: das sind Balthazar aus Belgien.

Gratis-Downloads der Woche

Wie jeden Freitag gibt es hier die versammelten Downloads der Woche. Diesmal mit Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Ellie Goulding und Balthazar.


#AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Am 20. September findet der globale Klimastreik unter dem Motto #AllefürsKlima statt. Während an diesem Tag Bürger weltweit ihre Arbeit niederlegen und aus Protest auf die Straße gehen werden, inspiriert der von vielen als extrem kritisch empfundene Zustand unseres Planeten auch immer mehr Musiker, sich offen für den Klimaschutz stark zu machen. So widmete Grimes der „Göttin des Klimawandels“ mit „Miss_Anthopocene“ gleich ein ganzes Album, und auch Foals‘ aktuelle Platte „Everything Not Saved Will Be Lost“ setzt sich inhaltlich wiederholt mit ökologischen und politischen Themen auseinander. Andere Musiker sind mit ihrem Aktivismus bereits einen Schritt weiter und haben es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite