Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„Schlag den Star“: Elton macht in Zukunft den Raab

Kommentieren
0
E-Mail

„Schlag den Star“: Elton macht in Zukunft den Raab

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Im Dezember hatte sich Stefan Raab mit einer denkwürdigen Ausgabe von „Schlag den Raab“ – seiner Aussage nach für immer – aus der Fernsehwelt verabschiedet. Obwohl bisher nicht klar ist, wie ProSieben den Verlust seines wohl wichtigsten Moderators und Sendeplatzfüllers ausgleichen kann, wird „Schlag den Star“ auch ohne den 49-Jährigen fortgeführt.

Wie der Privatsender am Freitag (12. Februar) ankündigte, gibt es am 9. April die erste Sendung – diesmal als (aufgeplusterte) Samstagabend-Show und mit Elton als Moderator. Der langjährige Sidekick Raabs, von dem sich der Moderator bei seiner letzten Episode „TV Total“ tränenreich verabschiedete, darf damit zur Primetime ran und beweisen, ob er nach seinem Job als „ewiger Praktikant“ nun das Zeug zum Showmaster hat.

Die Regeln orientieren sich an der ursprünglichen Sendung: Statt motivierte Freizeitsportler mit dem Blick auf einen Millionengewinn treten zwei Prominente gegeneinander an. Es wird aber wie bei „Schlag den Raab“ insgesamt 15 Spielrunden geben – und eine Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro. Vorerst sind drei Ausgaben geplant.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben