Hier sehen

Sia: Im Video zu „Cheap Thrills“ tanzt wieder Maddie Ziegler

Sia hat den Clip für ihre neue Single „Cheap Thrills“, inszeniert von der Sängerin und Daniel Askill, ins Netz gestellt. Darin ist erneut die inzwischen 13-jährige Maddie Ziegler zu sehen. Das Tanztalent war auch schon der Star in den Videos zu Sias Songs „Chandlier“, „Elastic Heart“ und „Big Girls Dont’t Cry“.

„Cheap Thrills“ ist bereits die zweite Auskopplung von Sias neuer Platte „This is Acting“. Zuvor war bereits eine Version mit Gastsänger Sean Paul zu hören.

Die Wahl, noch einmal auf Ziegler zurückzugreifen, ist nicht nur aus künstlerischen Gründen durchaus nachvollziehbar, denn die Clips zu „Chandlier“, „Elastic Heart“ und „Big Girls Dont’t Cry“ wurden insgesamt über zwei Milliarden Mal angesehen. Allerdings wurden die Videos auch mehrfach für ihre angeblich pädophile Ästhetik kritisiert. Ein Vorwurf, den die Sängerin stets von sich gewiesen hat.


10 kuriose Fakten über Faith No More, die Sie vielleicht noch nicht wussten

Faith No More kehren 2020 auf die Bühne zurück! Auch wenn derzeit kein neues Album in Planung zu sein scheint – die Live-Reunion ist für viele Fans Grund genug, um in Ekstase zu geraten. ROLLING STONE hat dies zum Anlass genommen, einmal auf die bewegte Bandgeschichte zurückzublicken. Dabei sind wir auf zehn spannende Fakten gestoßen, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. 1. Courtney Love war einst Sängerin Eingefleischte Fans wissen: Faith No More hat schon so einige Besetzungswechsel hinter sich. Zwar hat sich die Band, damals noch unter dem Namen Sharp Young Men, bereits im Jahr 1979 formiert, Sänger Mike Patton…
Weiterlesen
Zur Startseite