Hier sehen

Sia: Im Video zu „Cheap Thrills“ tanzt wieder Maddie Ziegler

Sia hat den Clip für ihre neue Single „Cheap Thrills“, inszeniert von der Sängerin und Daniel Askill, ins Netz gestellt. Darin ist erneut die inzwischen 13-jährige Maddie Ziegler zu sehen. Das Tanztalent war auch schon der Star in den Videos zu Sias Songs „Chandlier“, „Elastic Heart“ und „Big Girls Dont’t Cry“.

„Cheap Thrills“ ist bereits die zweite Auskopplung von Sias neuer Platte „This is Acting“. Zuvor war bereits eine Version mit Gastsänger Sean Paul zu hören.

Die Wahl, noch einmal auf Ziegler zurückzugreifen, ist nicht nur aus künstlerischen Gründen durchaus nachvollziehbar, denn die Clips zu „Chandlier“, „Elastic Heart“ und „Big Girls Dont’t Cry“ wurden insgesamt über zwei Milliarden Mal angesehen. Allerdings wurden die Videos auch mehrfach für ihre angeblich pädophile Ästhetik kritisiert. Ein Vorwurf, den die Sängerin stets von sich gewiesen hat.


So klingen die größten Schlagzeuger der Geschichte ohne ihre Band

John Bonham (Led Zeppelin) – „Fool In The Rain“ https://www.youtube.com/watch?v=lWnhz1ZcF74 Direkt mit dem ersten Song auf Led Zeppelins erster LP veränderte John Bonham das klassische Rockschlagzeug für immer. Jimmy Page scherzte noch Jahre später darüber, wie der Song „Good Times Bad Times“ und dessen Bass-Drum-Parts die Fans verwirrte: „Alle waren sich sicher, dass Bonzo zwei Bass-Drums benutzt, während er in Wirklichkeit nur eine hatte.“ Diese gewichtige wie virtuose Darbietung legte den Grundstein für Bonhams Karriere bis zu seinem viel zu frühen Tod 1980. „Fool In The Rain“ erschien nur ein Jahr früher – auf dem Album „In Through The Out…
Weiterlesen
Zur Startseite