The National arbeiten an neuem Album

E-Mail

The National arbeiten an neuem Album

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Dessner-Brüder sind mit allerhand Produktionen beschäftigt und Matt Berninger tourt mit Brent Knopf von Menomena durch die USA. Keine guten Voraussetzungen für eine neue Platte von The National. Doch weit gefehlt: Wie Sänger Berninger in einem Interview mit dem „NME“ bestätigte, hat die Band bereits begonnen, neue Songs für ihr siebtes Studioalbum aufzunehmen.

„Wir haben uns alle vor ein paar Wochen in New York getroffen und werden in einigen Tagen auch in Los Angeles ans Werk gehen. 30 Songskizzen haben wir bereits in der Hinterhand“, sagte der Frontmann von The National über die bisherigen Arbeiten an der neuen LP.

Besondere Songtitel

Auch zu Songtiteln des neuen Werks konnte der 44-Jährige bereits Auskunft geben. So sollen sie nach verschiedenen Örtlichkeiten in New York benannt werden. Unklar ist aber natürlich noch, ob The National sich dem Kreis jener Musiker anschließen werden, die der US-Metropole ihre Liebe erklären oder doch nur das depressive Großstadtleben besingen.

Zuletzt veröffentlichte die Band im Jahr 2013 ihre Platte „Trouble Will Find Me“.

E-Mail