• Ocean Colour SceneNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Bud Spencer stand für mehr als nur den Haudrauf aus seinen Filmen mit Terence Hill. Der Schauspieler hatte viele Talente und Interessen – die erstaunlichsten Fakten über das Leben von Carlo Pedersoli.

    🌇 10 unglaubliche Fakten aus dem Leben von Bud Spencer – Bildergalerie und mehr Film-News

  • Die Neuerscheinungen der Woche inklusive Streams - diesmal mit dabei: Jim James, Foals, Night Beds, Ocean Colour Scene, Tegan And Sara u.v.a.

    Neu im Plattenregal: die Alben der Woche vom 08. Februar 2013 und mehr Alben der Woche

  • Die Neuerscheinungen der Woche- diesmal mit dabei: Foals, Jim James, Night Beds, Darwin Deez, Ocean Colour Scene, Tegan And Sara u.v.a. Hier kann man in die entsprechend gekennzeichneten Alben im rdio-Player reinhören.  Feb 2013

    🌇 Neu im Plattenregal: die Alben der Woche vom 08. Februar 2013 – Bildergalerie und mehr Alben der Woche

  • 'Ocean Colour Scene': die Britpop-Pioniere mit dem Song 'Painting' in der Videopremiere.  Feb 2013

    Ocean Colour Scene: Videopremiere von ‚Painting‘ und mehr blur

  • Das beste Album der Paul-Weller-Freunde von 1996 – mit Beigaben Small Faces, Kinks, Traffic, Beatles, Led Zeppelin, Rolling Stones – von allen Britpop-Bands der 90er-Jahre waren Ocean Colour Scene erklärtermaßen diejenige, die sich nicht auf eine der besagten Vorläufer-Bands als maßgeblichen „musikalischen Einfluss“ berufen mochte, sondern sich ungeniert von allen... weiterlesen in:  Mai 2011

    Ocean Colour Scene :: Moseley Shoals (Deluxe Edition)

  • Eine liebenswerte, ältliche Tante schiebt man nicht ab – auch wenn sie einem seit geraumer Zeit dauernd dieselben Geschichten erzählt. Weshalb man Ocean Colour Scene aus diffuser alter Verbundenheit immer noch ganz gut leiden kann, auch wenn ihr musikalisches Wirken seit „Moseley Shoals“ Von 1996 mehr oder weniger im Abwärtstrudeln... weiterlesen in:  Apr 2005

    Ocean Colour Scene – A Hyperactive Workout For The Flying Squad

  • Und dann waren da noch Ocean Colour Scene. Echtes Schrot und Korn und nie verlegen um einen Oh-la-la-Chorus. Also eine von der Kritik nicht gerade verzärtelte Band. Aber bitte sehr, waren da nicht in all der Zeit Hits und proper gefüllte Stadien? Vor allem aber viel ehrliche Arbeit. Können doch... weiterlesen in:  Aug 2003

    Ocean Colour Scene – North Atlantic Drift :: Sanctuary

  • Ein weiterer Versuch der Retro-Rocker ans Englands zveiter Reihe Seit Noel Gallagher strauchelt, dürften auch seine Aussagen über andere Bands an Wert verloren haben. Ocean Colour Scene fanden von Anfang an die Zustimmung des notorischen Großmauls, nicht erst seitdem Mod-Urgestein Paul Weller auf die Dienste der Ocean Colour Scene-Mitglieder Steve... weiterlesen in:  Mai 2001

    Ocean Colour Scene – Mechanica Wonder

  • Draußen steht Chris Cradock mit einem Eimer weißer Farbe und verpasst dem Garagendach eine neue Schicht Farbe. Drinnen, in ihrem eigenen Studio namens Moseley Shoals, in dem Ocean Colour Scene gerade ihr seinerzeit noch unbetiteltes und später „One Front The Modern“ getauftes Album aufnehmen, sitzt sein Sohn Steve und erzählt... weiterlesen in:  Nov 1999

    Anfangs klang man grässlich, doch nun schreiben Ocean Coulor Scene Songs, die die Leute hören wollen – und in Massen...

  • Da ist zum einen das talentierte Powerpop-Trio aus Basel, trotz junger Jahre schon mit erstaunlicher Bühnen-Routine gesegnet. Seit dem denkwürdigen Tag, an dem sie einen Schweizer Nachwuchswettbewerb gewannen, wissen Lovebug aus praktischer Erfahrung, daß das Touren als support-band alles andere ab Zuckerschlecken ist Trotzdem brachte man bislang das Publikum für... weiterlesen in:  Feb 1998

    Das Empire schlägt zurück

  • Diese Unglücklichen. Wieder kommen sie zum falschen Zeitpunkt, so katastrophal zu spät, daß „Marchin‘ Already“ kaum zur Marginalie taugt. Freundlicher sind Ocean Colour Scene sogar noch geworden, harmloser und muskelärmer, und aus den Sechzigern haben sie sich nicht ein Jota fortbewegt Gerade wurde mit der britischen Musikpresse Frieden geschlossen, da... weiterlesen in:  Okt 1997

    OCEAN COLOUR SCENE – MARCHIN‘ ALREADY, VELVET JONES – COLIN :: Geffen/Universal; Naked/Bellaphon

  • Der Titel ist belämmert, falsch jedoch nicht. Ocean Colour Scene nehmen uns mit auf große Fahrt an nostalgische Orte, wo es schön ist. Hier handelt alles vom Jung- und Unterwegssein – aber anders als bei den allzu geschätzten Kiffern Supergrass und deren manchmal hohl lärmendem ,,/n // For The Money“... weiterlesen in:  Jun 1997

    Ocean Colour Scene – B-Sides, Seasides And Freerides

  • Es lagen einst Welten zwischen Mersey und Themse, Liverpool und London, Beat und Rhythm & Blues, pilzköpfig und langhaarig, fab und cool, angepaßt und aufsässig, yeah-yeah-yeah und nono-no, „Let It Be“ und „Let It Bleed“. Was die Beatles und Stones trennte, war Musik. Was ihre Fans trennte, war Weltanschauung, no... weiterlesen in:  Jun 1996

    Ocean Colour Scene – Moseley Shoals