Aus unserem Archiv

Ein Treffen mit Nick Cave: Vom Finstermann zum Froschkönig

Anfang 2013 kehrt Nick Cave mit einem neuen Bad Seeds-Album zurück. Ein guter Anlass, hier noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen - und unsere Titelstory über ihn aus dem April 1996 aus dem Archiv zu holen. Dazu gibt's tolle Fotos aus seiner Karriere.

Man hätte nur zu gerne getauscht mit der ROLLING STONE-Autorin Sylvia Patterson, die Nick Cave Anfang 1996 in seiner Wohnung besuchen durfte, wo sie dann gleich ein Bier mit ihm trinken musste. Was man eben so macht, an einem Samstagmorgen...

Der einstige Interviewer-Fresser Cave zeigte sich dann jedoch alles andere als maulfaul. Bereitwillig sprach er über seine Heroinsucht (noch ein paar Monate früher hatte er einem Journalisten nach einer Frage in diese Richtung ein Glas an den Kopf geworfen) und gab freimütig zu, dass er in in dieser Zeit ganze 16 Mal nach einer Überdosis ins Krankenhaus musste - und die Sucht nur aufgab, weil sein Künstler-Ego siegte und weil der "Druck des Gesetzes" zu groß war. Auch über seinen plötzlichen Ruhm nach dem Duett mit Kylie Minogue gibt es zahlreiche Anekdoten. So wurde er zum Beispiel in einem Kinderbuchladen von einem Siebenjährigen mit einem Power Rangers-Kostüm erkannt: "Hey, du hast dieses Lied mit Kylie gesungen!"

Sehen Sie hier die Story im Original-Layout in unserem Heftplayer:

-

Alle Hefte, alle Stories, alle Reviews aus dem ROLLING STONE, Musikexpress und Metal Hammer finden Sie als Abo-Kunde in "DAS ARCHIV - Rewind". Infos und Preise gibt es hier.



Nick Cave & The Bad Seeds: Alles über das neue Album "Push The Sky Away"

Nick Cave wird im Februar 2013 sein neues Album "Push The Sky Away" veröffentlichen, das er natürlich wieder mit den Bad Seeds eingespielt hat. Er selbst bezeichnet es blumig als "Geisterbaby im Brutkasten". Hier gibt's erste Statements, die Tracklist und Impressionen aus dem Studio.

Tags: Nick Cave / Nick Cave & The Bad Seeds / Push The Sky Away

"O fuck it! I'm a monster! I admit it!": 13 Songs zu Halloween

Ja ja - scheiß Medienhype mit diesem Halloween. Blöde Sache eigentlich. Uncool und alles. Aber egal: Wir haben mal geschaut, ob es auch Songs gibt, die zum verordneten Grusel passen. Hier die 13 Favoriten der Redaktion.

Tags: Cat Power / Frank Zappa / Halloween / Michael Jackson / Nick Cave / Talking Heads / The Cramps / The Cure

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld