Abenteuerliche Fieberträume: 'All is Fever' von Naked Lunch im exklusiven Albumstream

Abenteuerliche Fieberträume: 'All is Fever' von Naked Lunch im exklusiven Albumstream

Mit dem neuen Album "All Is Fever" haben Naked Lunch den Karriere-Knick überstanden. Am 01. Februar ist der Veröffentlichungstermin. Wir haben es bereits im exklusiven Stream.

Benannt nach einem Roman von William S. Burroughs werkeln die Österreicher sich seit nun mehr 12 Jahren durch facettenreichen Indie-Pop. Mit "All Is Fever" sind Naked Lunch beim sechsten Studio-Album angekommen, verabschieden sich aber mit neuer Plattenfirma (Tapete) vom Majorlabel und wohl auch von der Idee des Superstardom, welches 1997 so schön besungen wurde.

Der Tapetenwechsel tut der Band offensichtlich gut, mit neuem Tatendrang lebt man elektronisch angehauchte Ideen aus, bewegt sich dabei aber nicht allzu weit aus der Welt des Indie-Gitarren-Pop heraus. In unserer Rezension zur Platte schreiben wir: "Die Musiker haben allerlei erlebt und sich vor einigen Jahren am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen- seither können sie überall hin". Wo sie sich musikalisch gerade befinden, schreiben wir auch: Bei "Synthies und Kristallbögen, Schlagzeuge[n] in Tropfsteinhöhlen, Lieder[n] wie schöne Fieberträume: Die Integrität dieser Kompositionen und die souveräne Produktion von Bassist Herwig Zamernik sind außerordentlich." 

Am 01. Februar wird "All Is Fever" veröffentlicht, hier kann man es sich schon anhören: