Meldungen

Ronnie Wood rudert zurück: The Rolling Stones doch nicht im Studio

Ronnie Wood muss sich bei seinen Bandkollegen von den Rolling Stones entschuldigen: Man werde doch nicht ins Studio gehen, "um ein paar Ideen durch den Raum zu werfen". Nach einem wütenden Anruf von Mick Jagger sagte Wood recht kleinlaut, die Medien hätten das alles falsch verstanden.


Foto:
Michael Loccisano/Getty
Ron Wood war in Topform und empfahl sich beim Faces-Set für einen evtl. kommende Tour der Rolling Stones - fand unser US-Kollege.

Man hatte sich ja schon ein wenig gewundert, dass Ron Woods Aussage, man sei mit den Stones wieder im Studio, auf einer Pressekonferenz zu seiner Ausstellung "Faces, Time and Places" gefallen war. Dort sagte er, dass sich die Band noch in diesem Monat treffen wolle, um für neue Songs "ein paar Ideen durch den Raum zu werfen". Es ginge vor allem darum, wieder "das Feeling" zu bekommen" - als Vorbereitung für die Jubiläums-Festlichkeiten. "Es ist, als würde man sich für Olympia vorbereiten oder so. Zuerst musst du trainieren. Und deswegen werden wir jetzt mit dem Training anfangen."

Die Reaktionen der Presse waren dementsprechend euphorisch. Nun sagte Wood jedoch dem Magazin Billboard, besagte O-Töne seien nicht akkurat wiedergegeben worden - was dazu führte, dass er einen wütenden Anruf von Mick Jagger bekam. "Mick sagte zu mir: 'What the hell?! Wir wissen doch noch nichts!' Und ich sagte zu ihm: 'Du weißt doch, wie die Medien sind. Ich habe nur meine persönliche Meinung gesagt. Ich WÜRDE gerne ins Studio gehen. Die haben das völlig falsch verstanden.'"

Dem Billboard-Magazin sagte Wood zudem, er habe sich beim Rest der Band persönlich entschuldigt. "I didn't mean to say things out of line."

-

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



The Rolling Stones über ihre Pläne für 2012 und 2013

Wie bereits gestern gemeldet, werden The Rolling Stones frühestens 2013 Jubiläumskonzerte spielen. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel unseres US-Kollegen Patrick Doyle, der mit Keith Richards und Mick Jagger sprach.

Tags: Bill Wyman / Charlie Watts / Keith Richards / Mick Jagger / Ron Wood / The Rolling Stones

The Rolling Stones: Tour frühestens 2013 – und Bill Wyman ist zurück

Lange hat die Rock’n’Roll-Welt gerätselt, welche Sonderaktionen die Rolling Stones für ihr 50. Jubeljahr aushecken – jetzt haben sich Mick Jagger und Keith Richards geäußert. Demnach wird es frühestens nächstes Jahr eine Tour geben. Und auf der könnte es ein Wiedersehen mit Ex-Bassist Bill Wyman geben.

Tags: Keith Richards / Mick Jagger / The Rolling Stones

The Rolling Stones: Keith Richards entschuldigt sich bei Mick Jagger

2010 veröffentlichte Keith Richards mit "Life" seine Memorien, in denen Band-Kollege Mick Jagger nicht immer gut wegkam. Jetzt hat er sich in einem Interview für die Jubiläumsdokumentation entschuldigt.

Tags: Keith Richards / Mick Jagger / The Rolling Stones

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld