Verlosung

Dark Dark Dark- Tickets für die Show in Berlin zu gewinnen!

Das aktuelle Album von Dark Dark Dark liefert einen unser Lieblingssoundtracks zur frostigen Jahreszeit. Am 15. Dezember kann man dem Vorweihnachtsstress mit einem Konzert der Band entgehen. Wir verlosen Tickets.


Foto:
Melodic
Dark Dark Dark

Wenn man den Namen Dark Dark Dark liest, könnte man vermuten, dass wir mal eben die Redaktionen vertauscht haben und diese Neuigkeit eigentlich für unsere Kollegen vom Metal Hammer bestimmt war. Dem ist aber nicht so.

Dark Dark Dark sind eine Band, die Indie-Klänge als fünfköpfiges Folk-Orchester auf hauseigene Abspieler transportieren.

Klar räumt man ihnen ihre melancholisch-düsteren Songwriter-Momente gerne ein, diese gehen ja sehr nahe. Im Song "How It Went Down", den man sich hier als Free Download auf den PC ziehen kann, besingt man romantische Momente, an die man sich besinnt, wenn man auf dem Nachhauseweg aus einer Bar auf den Zug zurückgreifen muss. Scheußlich sieht man bisweilen unter dem fluoreszierenden Licht aus. Diese Momente versteht Sängerin Nona Marie Invie mit ihrer Stimme zu vermitteln: "Manchmal ist es wichtig, aufzuhören, sich etwas vorzumachen und sich der Wahrheit darüber zu stellen, was gerade wirklich passiert, " berichtet Invie über das Songsschreiben. Schön gesagt ist das, reflektierte Songwriter sind uns ja die liebsten.

Jetzt ist es natürlich besonders interessant, wie die Gruppe sich live macht. Die Gefahr, dass man zu sehr in deprimierende Momente abrutscht, ist durchaus vorhanden. Als in Deutschland lebender oder verweilender Zuhörer kann man aber leider nur zwei Mal überprüfen, ob sich die Befürchtungen bewahrheiten. Einmal am 13. Dezember im Hamburger Hafenklang und einmal zwei Tage später (15. Dezember) im Berliner Bi Nuu.

Das muss man sich als Berliner auch gar nicht erst zwei Mal überlegen, denn wir verlosen nämlich 2x2 Tickets für den Berlin-Auftritt.

Wer zwei davon möchte, der schreibe bitte eine E-Mail mit der Betreffzeile "Dark Dark Dark- Berlin" an verlosung@rollingstone.de. Bitte dann noch den vollständigen Namen von sich und seiner Begleitung und die eigene Adresse angeben.

Viel Erfolg!

Hier gibt es mit einer Live-Version von "Bright Bright Bright" noch eine Kostprobe für Unentschlossene und sehr wohl Überzeugte:



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld