Meldungen

Morrissey sagt Tourtermine wegen Geschwür ab

Morrissey befindet sich derzeit im Krankenhaus. Der Grund: ein blutendes Geschwür.


Foto:
cj/jr
Morrissey ließ eine wütende Schimpftirade gegen die Queen ab

Seit Samstag liegt Morrissey im Krankenhaus von Royal Oak im US-Staat Michigan. War zunächst von einer bösen Blasenentzündung die Rede, berichtet Billboard nun von einem blutenden Geschwür als Diagnose.

Einige US-Tourdaten wurden deswegen gecancelt.

-

Hier die gecancelten Termine:

28. 01: Asheville - Orange Peel

29.01: Nashville - Ryman Auditorium

31.01: Atlanta - Cobb Energy Center for the Performing Arts

02.02: Lawrence - Liberty Hall

05.02: Clear Lake - Surf Ballroom

06.02: Lincoln, NE - Rococo Theatre

Weitere Termine findet man auf der Facebook-Seite des Musikers, die gestrichenen Termine wurden merkwürdigerweise noch nicht entfernt. Konzerte in Deutschland sind nicht geplant.



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld