Meldungen

Killers-Frontman Brandon Flowers denkt über nächstes Solo-Album nach

Brandon Flowers bekannte in einem Interview dass ihm sein erstes Soloalbum 'Flamingo' große Freude bereitet hätte und er sich gut vorstellen kann, bald ein neues zu veröffentlichen.

2010 brachte Brandon Flowers sein erstes Solo-Album heraus. In einem Interview erklärte er nun, dass es nicht bei dem Einen bleiben soll:

"I loved doing my solo record, I loved touring it and singing those songs. I could see that happening again for sure".

Ob er schon einige fertige Songs in der Schublade hat, verriet Flowers allerdings nicht. Zunächst stehen sowieso erstmal einige größere Festival-Gigs mit den Killers an, unter anderem auf dem "Benicassim", dem "Isle of Whight" und dem "T In The Park"-Festival.

Hier ein Video vom September letzten Jahres, indem der bekennende Mormone Flowers mit dem Atheisten-Pabst Richard Dawkins in einer schwedischen Talkshow seinen Glauben diskutiert:



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Probleme mit der Stimme – The Killers brechen Auftritt ab

Wegen Heiserkeit hat The Killers-Sänger Brandon Flowers gestern in Manchester nach nur vier Songs die Bühne verlassen.

Tags: abgesagt / Battle Born / The Killers / Tour 2012

Brandon Flowers: "Flamingo" im Stream.

Noch bevor am Freitag das Solo-Debüt des Killers-Frontmannes regulär erscheint, kann man es hier im Player bereits vorhören. Wer vor allem die poppige Seite der Killers mag, wird an "Flamingo" seine wahre Freude haben.

Kindersegen: The Killers-Frontmann Brandon Flowers wird erneut Vater

Brandon Flowers, Sänger bei den Killers, wird zum zweiten Mal Vater. Letzte Woche brachte seine Frau Tana, Söhnchen Gunners zur Welt. Das Paar ist seit vier Jahren verheiratet und hat bereits einen gemeinsamen Sohn, den zweijährigen Ammon.

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld