23 gemeinsame Jahre: Thom Yorke trennt sich von Freundin Rachel Owens

E-Mail

23 gemeinsame Jahre: Thom Yorke trennt sich von Freundin Rachel Owens

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch eine langjährige Beziehung ist nicht davor sicher, irgendwann in die Brüche zu gehen. So gab nun Thom Yorke die Trennung von seiner Freundin Rachel Owens bekannt.

Die beiden waren 23 Jahre ein Paar, eine so lange Zeit, dass wohl viele dachten, es hält für immer. Doch nun erklärte der Frontmann von Radiohead: „Rachel und ich haben uns getrennt. Nach 23 höchst kreativen und glücklichen Jahren gehen wir nun aus verschiedenen Gründen getrennte Wege.“

Ein Rosenkrieg scheint hier auszubleiben, es herrscht offenbar nach wie vor Harmonie. „Es ist absolut einvernehmlich und war schon seit einiger Zeit eine allgemein bekannte Tatsache.“

Yorke und Owens lernten sich an der Universität kennen und bekamen im Verlauf ihrer Beziehung zwei Kinder.

Auch für den 14-jährigen Noah und die 11-jährige Agnes werden die beiden auch weiterhin versuchen, einen friedvollen Umgang miteinander beizubehalten.

E-Mail