Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

AC/DC: Chris Slade als Ersatz für Phil Rudd offiziell bestätigt

Kommentieren
0
E-Mail

AC/DC: Chris Slade als Ersatz für Phil Rudd offiziell bestätigt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: AC/DC – Auftritt bei den Grammys 2015

Einen Tag, nachdem AC/DC eine ganze Reihe neuer Live-Termine ihrer “Rock Or Bust Tour” bekanntgegeben haben und sogar ein erstes Promo-Foto im Interview auftauchte, hat nun die Band auch offiziell Chris Slade als Ersatz für Schlagzeuger Phil Rudd bestätigt. “Chris Slade wird während der “Rock Or Bust Tour” an den Drums sitzen”, lautete das Statement, das so knapp und trocken ausfiel, wie man es von den Australiern mittlerweile gewohnt ist. Das Fehlen des langjährigen Bandmitglieds Rudd schien schon länger festzustehen, da er derzeit wegen Mordandrohung und Drogenbesitz angeklagt wird. Sein nächster Gerichtstermin ist der 21. April.

Zwar trommelte Rudd noch auf “Rock Or Bust”, dem aktuellen Album der Band, fehlte jedoch auf Pressefotos und bei Dreharbeiten zu den Musikvideos im Herbst 2014. Slade saß bereits beim Auftritt der Hard-Rocker während der Grammy-Verleihung hinter den Kesseln und schien durch seine vorherige Zusammenarbeit mit der Band ohnehin ein geeigneter Kandidat zu sein. Von 1989 bis 1994 hatte er schon mit AC/DC gespielt und war auf dem Album “The Razor’s Edge” zu hören.

Slade selbst äußerte sich ebenfalls zu der Situation auf seiner Facebook-Seite. “Dies ist eine unglaubliche Chance für mich, schließlich bekommen die meisten Leute nicht die Möglichkeit, mit ihrer Lieblingsband zu spielen, schon gar nicht zweimal”, schrieb er dort. “Ich möchte gerne jedem für die überwältigende Unterstützung bedanken, die mir entgegengebracht wurde, auf meiner Facebook-Seite oder anderswo. Kein einziger Kommentar blieb ungelesen und es ist alles eine große Ehre für mich. Dankeschön!” Schließlich entschuldigte er sich noch für die Geheimniskrämerei rund um die Termine. “Es passierte alles wegen der richtigen Gründe.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • HOLLYWOOD, CA - JANUARY 12:  Musician Bob Dylan performs onstage during the 17th Annual Critics' Choice Movie Awards held at
    Bob Dylan: Neue Live-Termine 2015

    Gerade erst wurde Bob Dylan für sein Engagement für in Not geratene Musiker als "MusiCares Person Of The Year" ausgezeichnet, nun setzt der Songwriter seine 'Never Ending Tour' in den USA fort.

Kommentar schreiben