Search Toggle menu

AC/DC: ‚Rock Or Bust‘ jetzt im Stream

Galerie: ROLLING STONE: die Themen der Dezember-Ausgabe.

Nach sechs Jahren Album-Abstinenz melden sich AC/DC mit ‚Rock Or Bust’ zurück. Wenige Tage vor dem Veröffentlichungstermin (Europa, Australien: 28.11., Nord-Amerika: 02.12.) stellten die Australier ihre LP nun online.

Auf iTunesRadio.com/ACDC können sich alle Ungeduldigen das elf Titel umfassende Werk anhören. Die Platte wurde Anfang des Jahres im kanadischen Vancouver gemeinsam mit Produzent Brendan O’Brien und Mike Fraser aufgenommen. Mit ‚Rock Or Bust’ stehen die Musiker vor einer Herausforderung, da ihr Gründungsmitglied Malcom Young aufgrund seiner Demenzerkrankung aus der Band ausstieg. Nun tritt dessen Neffe, Stevie Young, die Nachfolge eines der wohl besten Gitarristen überhaupt an.

2015 kann der sich dann auf der anstehenden Tour beweisen – ob Schlagzeuger Phil Rudd bei den Liveauftritten dabei sein wird, ist mehr als fraglich. Rudd stand unter Mordverdacht, wurde außerdem wegen Drogenbesitzes angeklagt und muss sich daher in Neuseeland einem Gerichtsverfahren stellen.


Liste: Die 20 teuersten Platten aller Zeiten

Wie viel Geld würden Sie für Ihre Lieblingsplatte ausgeben? 100 Euro, 500 Euro, eventuell sogar 1000 Euro? Selbst dann würde es diese nicht auf unsere Liste der 20 teuersten Platten aller Zeiten schaffen. Ob man es glaubt oder nicht, eine signierte Platte von John Lennon und Yoko Onos Album „Double Fantasy“, angeblich mit Fingerabdrücken von Lennons Mörder, wurde für an die 300.000 Euro angeboten. Limitierte Platten lassen ein Sammlerherz höher schlagen und diese steigern den Verkaufswert damit erheblich. Ganz vorne dabei sind die Beatles und die Sex Pistols, die Preise für ihre Platten können sich sehen lassen. Sehen Sie oben…
Weiterlesen
Zur Startseite