Aerosmith: Zukünftig ohne Sänger Steven Tyler aktiv?

Wie Whitford in einem Interview mit dem Classic Rock Magazine erklärte, werde die Distanz zwischen Tyler und dem Rest der Band immer größer. Tyler wurde beispielsweise bei den letzten Gigs ein separater Dressing Room zugeteilt, weitab von seinen Kollegen.

Schon über die letzten Monate hinweg hängt der Haussegen bei Aerosmith gehörig schief. Nun gipfelt die Krise darin, dass Perry & Co. darüber nachdenken, Sänger Steven Tyler durch einen neuen Frontmann zu ersetzen. Die Band hält regelmäßig ohne Tyler Meetings ab, um die aktuelle Situation zu diskutieren und zu ordnen.

Whitfordüber einen potenziellen neuen Sänger: „Es würde stark davon abhängen, wen wir bekommen könnten und wer denJob letztendlich übernehmen möchte. Niemand kann Steven ersetzen oder imitieren – er ist einzigartig. Doch wenn es jemanden gibt, der sich das zutraut und mitdem die Chemiestimmt – warum nicht?“


Leonard Cohen schrieb seiner Muse Marianne kurz vor seinem Tod noch einen Brief

Marianne Ihlen galt in den 1960er-Jahren als Muse von Leonard Cohen und inspirierte zwei seiner bekanntesten Lieder, „So Long, Marianne“ und „Bird On The Wire“. Wie Cohen noch vor seinem Tod vor drei Jahren in einem Interview erzählte, schrieb er seiner Freundin kurz vor ihrem Ableben noch einen ausführlichen Brief, nachdem er von ihrem langjährigen Freund Jan Christian Mollestad erfahren hatte, dass sie im Sterben liegt. Leben in der Einsamkeit: Erinnerung an Leonard Cohen Wie der britische „Guardian“ schließlich berichtete, wurden ihr die Zeilen auf dem Sterbebett vorgelesen. „Wir brachten ihr den Brief am nächsten Tag und sie war bei vollem…
Weiterlesen
Zur Startseite