Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Andrea Berg: Schwere Verbrennungen bei Bühnenshow

Wegen einer Panne während einer ihrer Live-Shows hat sich Schlagersängerin Andrea Berg Verbrennungen zweiten und dritten Grades zugezogen. Eine Feuerfontäne hat sie am Samstag (16. Juli) getroffen, erklärte ihre Management gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.

Ein Drache, Teil der Pyro-Show, soll mehr Feuer gespuckt haben als geplant. Das Resultat: Andrea Berg erlitt Verbrennungen an der linken Schulter und am linken Arm.

„Ich konnte meinen Kopf gerade noch zur Seite werfen. Ich spürte plötzlich einen höllischen Schmerz. Aber wenn du auf der Bühne stehst, die Fans vor dir siehst und das Adrenalin hochschießt, vergisst du alles andere! Ich habe einfach weitergesungen“, so die Sängerin gegenüber „Bild.de„.

Kooperation

Ihre Verletzungen seien in der Show-Pause mit Brandsalbe versorgt worden. Auch auf Facebook kommentierte die Sängerin das Geschehene:


Rammstein auf Tour: Kaum Feuer, dafür viel Licht?

Noch wenige Tage, dann erscheint das neue Album von Rammstein. Die selbstbetitelte Platte ist die erste seit einer Dekade und wird natürlich flankiert von einer Tour, die neue Maßstäbe setzen soll und Ende Mai startet. Die Berliner Band testet dafür seit einiger Zeit im Norden der Hauptstadt die neue Bühnenkonstruktion, die der Rammstein-Show den richtigen Pfiff geben soll. Auf dem Gelände der Veranstaltungsfirma „Black Box Music“ in Wilhelmsruh lassen Rammstein grelle Lichtstrahlen von der gigantischen Stahlkonstruktion in den Himmel steigen, die man vor allem bei Nacht sogar noch Kilometer weiter in anderen Berliner Stadtteilen wie Wedding oder Alt-Pankow beobachten konnte. Rammstein…
Weiterlesen
Zur Startseite