Aeronauten-Sänger Olifr M. Guz ist tot

Der Schweizer Sänger Olifr M. Guz, Frontmann der Schaffhausener Band Die Aeronauten, ist am Sonntag im Alter von 52 Jahren verstorben. Wie der „SRF“ meldet, erlag er den Folgen eines Herzleidens. Schon in den frühen 80er-Jahren probierte Oliver Maurmann, wie Guz mit bürgerlichem Namen hieß, als neugieriger Musiker in Schaffhausen die verschiedensten Musikstile aus, wandelte zwischen gewitztem Punk und Soul hin und her, ohne eine bestimmte Richtung zu bevorzugen. Erst mit der von ihm mitbegründeten Band Die Aeronauten fand er ab 1991 zu einem eigenen, allerdings ebenfalls eklektischen Stil. Neben Tocotronic und Die Sterne, die ebenfalls bei L'Age d'Or verlegt…
Weiterlesen
Zur Startseite