Spezial-Abo
The Breakfast Club: Ein überall auf der Welt verständliches Kammerspiel

Ein Streber, ein Sportler, eine Prinzessin, eine Außenseiterin und ein Freak: Das sind die Mitglieder des Frühstücksclubs, die an einem Samstag beim Nachsitzen an ihrer High School zusammengeführt werden. Der Schuldirektor Richard Vernon, ein rechter Stinkstiefel, beaufsichtigt den Sprengel - jeder Schüler soll einen Aufsatz über sich selbst schreiben. Merkwürdigerweise erscheinen alle pünktlich zum Nachsitzen, auch der Rebell John (Judd Nelson) und das dysfunktionale Gruft-Mädchen Allison (Ally Sheedy). Die Gründe, weshalb diese höchstmöglich verschiedenen Jugendlichen bestraft werden, erfährt der Zuschauer erst im Verlauf der Handlung - da geht es ihm wie den Schülern selbst, die fast nichts über die anderen…
Weiterlesen
Zur Startseite