The Rolling Stones: Keith Richards kündigt neues Album an (diesmal meint er es ernst!)

E-Mail

The Rolling Stones: Keith Richards kündigt neues Album an (diesmal meint er es ernst!)

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> ROLLING STONE im Juni 2015 – Titelstory: The Rolling Stones – mit weltexklusiver Vinyl-Single “Wild Horses”/”Dead Flowers”

Vor wenigen Wochen starteten The Rolling Stones ihre „Zip Code Tour“ in den USA und spielen zum 44. Jubiläum von „Sticky Fingers“ (und vor allem als Werbung für die Veröffentlichung der Limited Super Deluxe Box der LP mit unveröffentlichten Songs wie „Wild Horses“ in der Akustik-Version) vermehrt Songs der einflussreichen Platte mit dem legendären und von Andy Warhol gestalteten Cover.

Das letzte Album der Rolling Stones erschien 2005

Die Zeichen verdichten sich, dass es mehr als 10 Jahre nach „A Bigger Bang“ eine neue Platte der Stones geben könnte. Zuletzt konnte man Keith Richards nicht immer ernst nehmen, wenn er in Interview neue Songs ankündigt, aber im Gespräch mit der US-Ausgabe des „ROLLING STONE“ wurde er zum ersten Mal seit Jahren sehr konkret:

„Ich denke, wir haben schon lange nicht mehr eine so gute Stimmung in der Band gehabt. Wir waren vielleicht auch noch nie so nah beieinander. Mick musste diese grausame Sache durchstehen (die Selbsttötung seiner Freundin L’Wren Scott im letzten Jahr – Anm. d. Red.) und deshalb ist die Band für ihn derzeit wirklich wichtig.“

Dann ließ der 71-Jährige die Bombe platzen, als er auf neues Material angesprochen wurde: „Lustig, dass Sie das erwähnen. Vor einer Woche, als wir gerade dabei waren, zu proben, fiel das Wort „Studio“. Ich habe dann gesagt: ‚Okay, lasst uns einfach die Zeit nehmen. Ich bin bereit!'“

 

 

E-Mail