The Rolling Stones: Überraschungskonzert in Los Angeles für 4,50 Dollar

E-Mail

The Rolling Stones: Überraschungskonzert in Los Angeles für 4,50 Dollar

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bevor die Rolling Stones am Sonntag (24. Mai 2015) in San Diego ihren offiziellen Tourauftakt geben, spielten sie am Mittwoch (20. Mai 2015) ein kurzfristig angekündigtes Club-Konzert in Los Angeles.

Der Gig im 1200 Menschen umfassenden Fonda Theater wurde nur wenige Stunden vorher auf Twitter bekannt gegeben.

>>> Vorbestellen: ROLLING-STONE-Ausgabe 06/2015 mit exklusiver Rolling-Stones-7“- Vinyl-Single “Wild Horses / Dead Flowers”

„Sticky Fingers“ wurde komplett gespielt

Die Tickets waren schon für 4,50 US-Dollar zu haben – weswegen das Konzert in kürzester Zeit ausverkauft war. Am 25. Mai 2015 erscheint“Sticky Fingers“ (1971)  in einer remasterten Deluxe-Edition, wohl der Grund weshalb sie alle Songs der Platte spielten.

Auch die ein oder andere weitere Überraschung befand sich unter den Stücken des Abends: Mit dem selten gespielten „Rock Me Baby“ erinnerten Mick Jagger und Co. an den kürzlich verstorbenen B.B. King.

 Setlist

Start Me Up

When The Whip Comes Down

All Down The Line

Sticky Fingers

Sway

Dead Flowers

Wild Horses

Sister Morphine

You Gotta Move

Bitch

Can’t You Hear Me Knocking

I Got The Blues

Moonlight Mile

Brown Sugar

Zugaben

Rock Me Baby (B.B.King-Cover)

Jumpin‘ Jack Flash

I Can’t Turn You Loose (Ottis-Redding-Cover)

E-Mail