Spezial-Abo
Highlight: Zum Tod von Meisterregisseur Nicolas Roeg: Im Sog der Leidenschaften

‚Auditives Leuchtfeuer‘: Ex-KLF-Mitglied Bill Drummond sucht Teilnehmer in Berlin

Bill Drummond, schottischer Künstler und ehemaliges Mitglied von KLF, wird am 23. März in Berlin eine Chor-Performance mit dem Titel „SURROUND“ leiten. Dafür werden noch 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersstufen gesucht.

Ablauf der Performance:  Die Teilnehmer bilden einen Kreis inmitten von Berlin, stehen jeweils 50 Meter voneinander entfernt und rufen sich einfache Tonfolgen zu, bis sich „der Kreis der 100“ wieder schließt. Auf diese Weise soll „ein auditives Leuchtfeuer“ entstehen, so Drummond. 

Die mehrstündige Performance wird außerdem im Rahmen eines Dokumentarfilmes aufgezeichnet. Das Einverständnis zu diesen Ton- und Videoaufnahmen wird bei den Teilnehmern vorausgesetzt. Anmelden kann man sich unter der e-mail-Adresse: the17@flyingmoon.com.


The 27 Club: Von Robert Johnson zu Amy Winehouse

Schon Arne Willander wies in seinem Nachruf auf Amy Winehouse darauf hin: "Sie starb nun mit 27 Jahren, der magischen schwarzen Zahl der Popmusik: Hendrix, Joplin, Morrison und Cobain wurden ebenso alt." Wenig später oder früher sprangen auch die übrigen Medien von seriös bis Gossenblatt an, den ominösen "27 Club" zu thematisieren. Aber wir dürfen uns da nicht beschweren: Schon unsere Gastautorin Alexa Hennig von Lange erinnerte in ihrem sehr persönlichen Beitrag zu Jim Morrisons Todestag "Jim und ich" an den "Klub 27", wie er im Deutschen genannt wird. Es bleibt die Frage, ob man um diese Zahl wirklich einen…
Weiterlesen
Zur Startseite