Spezial-Abo
Highlight: Die Ärzte: 10 kuriose Fakten über „die beste Band der Welt“

Bela B. von Die Ärzte im Interview: „Kurz vor der Show höre ich brüllend laut Musik.“

In diesem Jahr finden die Festivals Hurricane und Southside am Wochenende vom 22. bis  zum 24. Juni statt – präsentiert vom ROLLING STONE. Wir stellen jede Woche einen Act des Line-ups vor – die großen ebenso wie die kleinen. Für das Feature in dieser Woche sprachen wir mit Bela B. vom Headliner Die Ärzte. Der sprach natürlich auch über „auch“, verriet uns zum Beispiel aber ebenso, dass er sich besonders auf The Cure freut. Und: „Kraftklub sollen live der Hammer sein“.  Alle weiteren Texte und Interviews zum Hurricane / Southside 2012 finden Sie hier auf unserer Themenseite.

Gerade haben die Ärzte „Auch“ ( hier geht’s zur Review), ihr zwölftes Studio-Album im 30. Karrierejahr, veröffentlicht und damit erwartungsgemäß die Spitze der Charts geentert. Torsten Groß sprach mit Bela B. über die Aufnahmen und die Vorbereitung auf die Großkonzerte beim Hurricane/Southside. 

Wie leicht fällt es nach all den Jahren noch, sich für ein neues Die-Ärzte-Album zu motivieren?
Es fiel schon mal schwerer. Wir haben ein paar beknackte Ideen verwirklicht, wie die F/M-Konzerte in Dortmund, und dann ging alles wie von selbst. Sollte dies mal nicht so leicht gehen, verzichten wir auf den Gang ins Studio. Nicht zuletzt dafür haben wir schließlich unser eigenes Label.

Was sind die großen Themen des Albums?

Es sind sehr viele Songs über Beziehungen darauf, was uns aber erst später auffiel. Trotzdem ist es nicht unser Beitrag zur Kuschelrock-Reihe. Es geht um jedwede Art der Liebe, auch zu Sachen. Eine Ballade fehlt übrigens diesmal.

Was sollte bei Festivals unbedingt im Tourgepäck sein?

Etwas zu lesen oder genügend DVDs für die Wartezeiten. Es ist immer hilfreich, sich kurz vor dem Auftritt in einer anderen als der Festival-Realität zu befinden. Diese Daueraufregung hinter der Bühne saugt dir unmerklich alle Energie ab. Die aber brauchst du für das Publikum. In meinem Fall ist aber immer auch Aspirin für den nächsten Tag dabei. Wenn ein befreundeter Musiker anstoßen will, sage ich selten nein. Leider.



Die Ärzte: Neuer Song und Video „Ein Lied für Jetzt“

Die Ärzte haben am Freitag (27.3.) überraschend einen neuen Song veröffentlicht – ihren Beitrag zur Corona-Krise. Der Bandname verpflichtet halt. Konkrete Vorschläge zur Alltagsbewältigung sind auch dabei: „Der Premium-Bereich von Pornhub ist für alle freigestellt /Das bisschen Quarantäne ist nicht die schlimmste Sache der Welt.“ Im dazugehörigen Clip sitzen die Farin, Bela und Rod zuhause in Selbst-Isolation. Ob auf „Ein Lied für Jetzt“ ein neues Album folgt, oder es nur ein einzelner Beitrag bleibt? Die Ärzte geben klar Auskunft – zu gerne würden sie auf Tour gehen, was wegen Corona nicht geht. Dafür, singen sie, dürfe man sich bald auf…
Weiterlesen
Zur Startseite