Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Bestes Trostpflaster für überforderte Eltern: Adeles Single ‚Hello’ trocknet in Windeseile die Tränen eines Kleinkindes

E-Mail

Bestes Trostpflaster für überforderte Eltern: Adeles Single ‚Hello’ trocknet in Windeseile die Tränen eines Kleinkindes

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Freud und Leid liegen oft nah beieinander. Das musste nun auch Adele lernen, allerdings auf eine ganz bezaubernde Art und Weise.

Viele Fans brachen bei der emotionaler Single ‚Hello’ der 27-Jährigen vor lauter Gefühlsüberschwang in Tränen aus. Bei Kleinkindern hat das Lied jedoch genau den gegenteiligen Effekt.

Als eine Mutter sich angesichts ihres heftig weinenden Sohnes nicht anders zu helfen wusste, spielte sie ihm mit dem Handy ‚Hello’ vor.

Wie auf Knopfdruck versiegten die Tränen des Kindes, welches fasziniert den Klängen lauschte und all seine Trauer mit einem Schlag vergessen hatte.

Könnte der Track DAS neue Wundermittel in Kinderzimmern weltweit sein? Adele hätte sicherlich nichts dagegen … und die geplagten Eltern wohl auch nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=l11A8bNCUaM
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel