Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

‘Bitch’: Snoop Dogg vs. Iggy Azalea – Giftpfeile auf Instagram

Kommentieren
0
E-Mail

‘Bitch’: Snoop Dogg vs. Iggy Azalea – Giftpfeile auf Instagram

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Instagram ist wahrscheinlich nicht die richtige Plattform für Snoop Dogg. Nachdem er zunächst ein vermeintlich schwules Pärchen verunglimpft hatte, greift er nun die Kollegin Iggy Azalea an – indem er sich über Menschen mit Albinismus lustig macht (siehe Screenshot).

“Iggy Azalea No Make Up” – so übertitelte der Sänger das Instagram-Pic.

Zwischen Azalea und Snoop ist ein kurioser Streit entbrannt. So soll sie, laut “Stereogum”, dem Rapper vorwerfen, dass er nur aus einem einzigen Grund seine Postings in ihre Richtung schicke: Weil er ein Fan sei. In einem – laut “Stereogum” – mittlerweile gelöschten Tweet verweist Azalea auf den Wunsch Snoops, sich immer wieder mit ihr ablichten lassen zu wollen. Und dass ihre Crew seiner Crew sogar schon das Leben gerettet habe:

“why would you post such a mean pic to insta when you send your body guards to ask me for pictures every time we are at shows … together? my bodyguard stopped the fire truck that saved your friends life in canada when he almost burnt down the hotel. … and every time I’ve ever spoken to you you’ve always been nice as hell, I’m disappointed you’d be such an ass for no reason.”

Dogg nahm den Faden auf und antwortete – ziemlich uneinsichtig: “This is news to me. I wish a bitch would !! Hahahahahahahah.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben