Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

„Blood Pressures“ von The Kills komplett hören und signierte Alben gewinnen!

Unser Rezensent Alexander Müller freute sich nach dem Hören des neuen Kills-Album: „Jamie Hince und Alison Mosshart machen wieder kräftig Remmidemmi, so ungeschlacht und sexy wie eh und je. Sie packen den Blues bei den Wurzeln und zerren ihn durch die unaufgeräumte Garage. Das schäbig polternde Schlagwerk, die aufgekratzten, räudigen Gitarrenriffs, der verruchte Gesang – alles ist noch da, was das amerikanisch-britische Duo zum Inbegriff der Indie-Coolness machte.“ Beruhigende Worte für Freunde des typischen Kills-Sounds, die sich auch direkt überprüfen lassen, da das Label Domino „Blood Pressures“ momentan als Stream anbietet.

>>>> Hier geht’s zum Albenstream

Für Freunde des vorherigen Albums „No Wow“ gibt es noch eine schöne Verlosung on top: Wir verlosen drei handsignierte Exemplare der Deluxe Edition. Wer eine haben möchte, der schicke eine Mail an verlosung@www.rollingstone mit dem Stichwort: „The Kills signiert“.


Was ist Adrenochrom - und was hat Xavier Naidoo damit zu tun?

Die wenigsten Menschen, die sich nicht gerade mit Chemie, Psychiatrischer Psychologie und Verschwörungstheorien beschäftigen, dürften von dem Wort Adrenochrom schon einmal etwas gehört haben. Nach einem kruden Clip, in dem Xavier Naidoo äußerst emotional zum Thema Kinderhandel und Ritualmord spricht, ist das biologisch und empirisch nachweisbare Nebenprodukt von Adrenalin, das in der Erforschung der Ursachen von Schizophrenie eine Hauptrolle spielt, plötzlich zum Thema geworden. Was meint Xavier Naidoo mit Adrenochrom? In dem etwa fünfminütige Video, das vor wenigen Tagen auf dem YouTube-Kanal einer bekannten Gruppe von Verschwörungstheoretikern veröffentlicht wurde (wobei das Datum der Herstellung unklar beliebt), fängt Sänger Naidoo sogar…
Weiterlesen
Zur Startseite