Highlight: Festivals und Konzerte im Ausland besuchen – die wichtigsten Tipps für eine gelungene Reise

Blumfeld sind wieder da: „Love Riots Revue Tour 2018“

Jochen Distelmeyer „will es noch einmal mal wissen“: Nach der „L’etat Et  Moi“-Jubiläumstour 2014 und dem „Ich-Maschine“-Jubiläumskonzert in Düsseldorf (Dezember 2017) reaktiviert der Sänger seine alten Bandkollegen Eike Bohlken (Bass) und Andre Rattay (Schlagzeug) und geht auf „Love Riots Revue Tour 2018“.

Dazu hat das Trio auf seiner Facebook-Seite auch ein neues Foto veröffentlicht. Ob mit der Konzertreise auch neues Blumfeld-Material verbunden ist, ist derzeit unklar. Das letzte Werk, „Verbotene Früchte“, erschien 2006. Blumfeld gelten – trotz der Reunion-Konzerte– seit 2007 als offiziell aufgelöst, Distelmeyer startete eine Solokarriere.

Auch Schorndorf darf sich freuen:

Kooperation

Blumfeld „Love Riots Revue Tour 2018“:

23.05.2018, München – Ampere
24.05.2018, Erlangen – E-Werk
25.05.2018, Schorndorf – Manufaktur
26.05.2018, Köln – Gebäude 9
27.05.2018, Bielefeld – Forum
29.05.2018, Marburg – KFZ
30.05.2018, Hannover – Musikzentrum
31.05.2018, Bremen – Tower
01.06.2018 Leipzig – Connes Island
02.06.2018 Frankfurt – Zoom

„Verstärker“ live „25 Jahre Ich-Maschine“ in Düsseldorf:


ROLLING STONE Beach/Park 2019: The Specials, Elbow, Blumfeld, Bob Mould und mehr

ROLLING STONE Weekender heißt jetzt ROLLING STONE Beach – aber das Konzept bleibt bewährt: Am 15. und 16. November 2019 geht das Indoor-Festival im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand („Beach“) in die elfte Runde. Und dann gibt es ja noch Zuwachs! Der ROLLING STONE Park öffnet schon eine Woche vorher seine Pforten: Am 8. und 09. November 2019 geht's in den Europa-Park Rust. Beim neuen Schwester-Festival des ROLLING STONE Beach, dem ROLLING STONE Park, freut man sich dementsprechend auf die nächste Runde: Für seine vielgelobte Premiere 2018 wurde der „Park“ im Januar mit dem European Festival Award als „Best New…
Weiterlesen
Zur Startseite