Blur: Die neue Single „Fool’s Day“


von

Man kann sich das mal hochrechnen: Wenn bei Ebay eine neue Blur 7-Inch von „Fool’s Day“ am heutigen Morgen schon bei 170 Euro steht, obwohl die Versteigerung noch sechs Tage läuft – dann sollte man sich schon mal ein paar Hunnies an die Seite legen. Andererseits könnte man sich natürlich auch denken, dass dieses auf 1.000 Exemplare limitierte Gold-, pardon Vinylstück eine gute Investition für die Altersvorsorge ist. Sicherer als Immobilienfonds wäre sie allemal…

Die limitierte 7-Inch wurde bekanntlich exklusiv in jenen Independent-Plattenläden verkauft, die am sogenannten Record Store Day am 17. April teilnahmen. Albarn erklärte der britischen Sun: „Wir wollen, dass es weiterhin unabhängige Plattenläden geben wird. Sie sind ein wichtiger Teil unserer Musikkultur.“ Man wolle mit dem neuen Song seine Unterstützung bekunden und hoffe, die Leute mögen es. Es werde aber nur ein Song aufgenommen – darüber hinaus sei nichts weiter geplant.

Tada! Und das ist er nun – und „Fool’s Day“ weiß zu gefallen. Wie sich die Band da lässig durch einen ersten April schuffelt, das hat schon was. „Wake up straight / on the first day of april / Out of bed / Thought it was a plane crash / But I’m sure that I was dreaming / TV on / Of course caffeine / A science of submission again / Another day on this little island“ – so singt Albarn in der ersten Strophe und arbeitet sich dann in simplen Zeilen im Tag voran, um dann an die Stelle zu kommen, die Blur-Fans auf der ganzen Welt sicher am meisten gefällt: „Then on my bike / down the Ladbroke Drove / To the forthcoming dramas / A studio and the love of all sweet music / We just can’t let go.“

Die Musik dazu weckt Erinnerungen an kopfnickendes Relaxen zu „Coffee And TV“ und Coxons Gitarrenspiel vermag es durchaus, eine ähnliche hypnotische Wirkung zu entfalten. Tja, nach diesem Song werden Blur die Rufe nach einer Reunion auf Albenlänge wohl nie wieder los. Nachtrag: Nun gibt’s den Song auf www.blur.co.uk auch als Free Download, „damit sich die Leute den Song nicht in schlechter Qualität von einer Pirate Site ziehen müss“. Besten Dank, Blur!