Bob Dylan-Produzent Don DeVito ist tot


von

Der Grammy-Preisträger und Produzent Don DeVito ist heute im Alter von 72 Jahren gestorben. Wie Columbia Records in einem Statement bekannt gab, litt DeVito bereits seit 16 Jahren an einer Prostatakrebs-Erkrankung. Schon vor vier Jahren hatte sich DeVito beruflich zurückgezogen.

Don DeVito schrieb in erster Linie als Produzent der Dylan-Alben „Blood On The Tracks“, „Desire“ und „Street-Legal“ Geschichte, seine Verdienste für die Musikbranche waren jedoch vielseitig. Lange Jahre war er erfolgreich als A&R für Columbia Records tätig, fünfmal wurde er für den Grammy nominiert. Seinen einzigen Grammy bekam er schließlich 1989 in der Kategorie „Best Traditional Folk Recording“ für das Album „Folkways – A Vision Shared: A Tribute to Woody Guthrie & Leadbelly“.