Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

Boykott beendet: Bald ist Ärzte-Musik bei Streamingdiensten verfügbar

Die Ärzte und Streaming waren bisher eine Beziehung für sich, eine angespannte. Als Spotify vor einigen Jahren die Musik ohne Erlaubnis der Band zur Verfügung stellte, drohte das Trio mit rechtlichen Konsequenzen. Seitdem war der Ärzte-Katalog nur über den herkömmlichen käuflichen Weg verfügbar.

Sänger Farin Urlaub kommentierte das Phänomen Streamingdienste in einem Interview mit: „Wenn ich jemandem etwas schenken möchte, dann mache ich das persönlich“.

Ärzte-Streaming ab 16. November

Der Boykott wird aber schon bald aufgehoben: In Zukunft wird der komplette Katalog des Trios auf Spotify, Amazon Prime und Deezer verfügbar sein – alles an Material, bis auf die von der Bundesprüfstelle indizierten Alben „Ab 18“ und „Die Ärzte“.

Kooperation

Bei allen drei Streamingdiensten ist der 16. November als Erscheinungsdatum angesetzt, pünktlich zur Veröffentlichung der Seitenhirsch-Megabox.

Ob die Alben auch bei Apple Music verfügbar sein werden, ist noch nicht klar. Da das Trio auf seiner offiziellen Webseite schreibt, dass ihre Musik bald auf „allen“ Plattformen verfügbar sein wird, ist dies zu vermuten.

Die Ärzte haben für das kommende Jahr ihr Live-Comeback angekündigt. Die Spaßrebellen treten in Deutschland exklusiv beim Rock am Ring und Rock im Park auf, zuvor machen sie eine umfassende Tour im europäischen Ausland.


Die Toten Hosen und Die Ärzte spielen 2019 erstmals beim selben Festival

Dem Nova Rock Festival ist etwas gelungen, was in den letzten 35 Jahren noch nicht passiert ist: Sowohl Die Toten Hosen als auch Die Ärzte in ihr Line-Up zu buchen. Mit diesem Erfolg schreibt das österreichische Open Air Festivalgeschichte: Die Düsseldorfer und Berliner sind seit deren Bandbegründungen im Jahr 1982 kein einziges Mal beim selben Festival aufgetreten. Den Kollegen von Musikexpress ist's als erstes aufgefallen. https://www.facebook.com/novarock/photos/p.10156227382214005/10156227382214005/?type=1&theater Dass die beiden Bands mit einer gewissen Rivalität kokettieren, ist bekannt – in den 1980ern prügelten sich die Bandmitglieder vor dem Ballhaus Tiergarten. Inzwischen ist die Beziehung zwischen den beiden Gruppen deutlich harmonischer. So…
Weiterlesen
Zur Startseite