Spezial-Abo

Charts: Bruce Springsteen stößt Helene Fischer vom Thron


von

Der Boss besiegt die Schlagerkönigin: Bruce Springsteen verdrängt Helene Fischer von Platz 1 der Top-100-Longplaycharts. „High Hopes“ löst damit „Farbenspiel“ ab. In Großbritannien schaffte Springtseen mit dem Album sogar seine zehnte Nummer-eins-Platzierung.

Auch einen Platz runter geht es für Max Herre mit seiner Platte „MTV Unplugged – Kahedi Radio Show“, der nunmehr nicht mehr auf dem zweiten, sondern dem dritten Platz ist.

Am 22. Januar entscheidet sich, ob „High Hopes“ auch in den Billboard-Charts auf die Eins geht. Dann hätte Springsteens seine elfte Top-Platzierung in den US-amerikanischen Albumcharts.

🌇Bilder von "Die 100 besten Gitarren-Songs" jetzt hier ansehen


Bruce Springsteen legt nach: Donald Trump ist „Gefahr für Demokratie“

Bruce Springsteen hat gewarnt, dass die Demokratie in Amerika weitere vier Jahre nicht überleben könnte, falls Donald Trump erneut zum Präsidenten gewählt werden sollte. Er glaubt, dass Trumps Auftritt mit einer Bibel vor einer Kirche vor einigen Wochen (01. Juni) nun eventuell der Wendepunkt für die amerikanische Politik sein könnte. Springsteen über Trump: anti-amerikanisch und total albern In einem Interview mit „The Atlantic” kritisierte Springsteen den US-Präsidenten für das Einsetzen von Tränengas, um Demonstranten aus dem Weg zu schaffen, als Trump für ein Foto vor der St. Johns Kirche in Washington mit einer Bibel posierte. „Ich glaube, dass wir mit…
Weiterlesen
Zur Startseite