Highlight: „Malcolm Young zeigte Rock’n’Roll den Mittelfinger“: So erinnern sich AC/DC an ihr stilles Genie

Coachella-Video: Angus Young von AC/DC on stage mit Guns N’Roses

Aufregende Zeiten für Guns N‘ Roses und AC/DC: Die Gunners-Reunion mit Slash und Duff geschafft, trotz Fußbruch mit einsatzbereitem Axl Rose – und dann springt der GN’R-Frontmann auch noch bei AC/DC ein. Rose wird Leadsänger, weil Brian Johnson auf unbestimmte Zeit ausfällt.

Wie – oder ob überhaupt – die beiden Giganten-Bands zusammen funktionieren, das konnten die Besucher des diesjährigen Coachella-Festivals abschätzen. AC/DC-Gitarrist Angus Young betrat dort die Bühne von Guns N’Roses.

Gemeinsam spielte man „Whole Lotta Rosie” und “Riff Raff” der Australier – im Video unten anzusehen.

Setlist:
It’s So Easy
Mr. Brownstone
Chinese Democracy
Welcome to the Jungle
Double Talkin’ Jive
Estranged
Live and Let Die
Rocket Queen
You Could Be Mine
Attitude
This I Love
Coma
Speak Softly Love
Sweet Child O’ Mine
Better
Civil War
Whole Lotta Rosie
Riff Raff
Wish You Were Here
November Rain
Knockin’ on Heaven’s Door
Nightrain

Zugaben:
Patience
The Seeker (The Who cover)
Paradise City


„Malcolm Young zeigte Rock'n'Roll den Mittelfinger“: So erinnern sich AC/DC an ihr stilles Genie

„Eigentlich habe mich noch nie wie ein Popstar gefühlt“, sagte Malcolm Young 2008 der US-Ausgabe des ROLLING STONE. „Für mich ist das eher ein gewöhnlicher Job.“ Wenn AC/DC auf der Bühne standen, dann befand sich der Gitarrist meist im Hintergrund, während sein jüngerer Bruder Angus im typischen Schuljungen-Outfit den Derwisch gab. Malcolm Young war immer der Stillste und Zurückhaltendste in der Band. Brian Johnson erinnert sich daran, wie die Rolling Stones die Gruppe 2003 zu einem kleinen Blues-Jam einluden. Young lehnte, anscheinend mit einer gewissen Übelkeit, ab. Johnson: „Es war wahnsinnig witzig zu sehen, wie Keith Richards und Ron Wood…
Weiterlesen
Zur Startseite