Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Courtney Love – der wahre Hit-Lieferant der Smashing Pumpkins?

Kommentieren
0
E-Mail

Courtney Love – der wahre Hit-Lieferant der Smashing Pumpkins?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Courtney Love war in ihrer Art schon immer … na ja, zu viel ist passiert, und es lässt sich eigentlich nicht mehr toppen. Wir haben schon ausgiebig über ihre Eskapaden berichtet. Doch nun schoss die Kurt-Cobain-Witwe den Vogel ab.

In einem Interview mit BBC Radio 6 behauptete Love, die Inspirationsquelle der meisten und vor allem erfolgreichsten Smashing-Pumpkins-Lieder zu sein. Auf die Frage nach ihrem Lieblingssong von Billy Corgan und Co antwortete sie: „There’s so many of them that are about me. Most of ‚Siamese Dream’ is about me.“

Und da ihr ein komplettes Album noch nicht genügt, bezieht Love munter weitere Songs auf sich, so zum Beispiel ‚Tonight, Tonight’ (aus “Mellon Collie and the Infinite Sadness”). Die Selbstüberschätzung der ehemaligen Hole-Frontfrau gipfelt schließlich in der Aussage, dass Corgans späterer kommerzieller Misserfolg eine Konsequenz der fehlenden Auseinandersetzung mit ihr sei: „He stopped writing about me, and then he stopped having hits.“

Courtney Love: der geheime Megacode für die Karriere der Smashing Pumpkins.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben