ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Def Leppard veröffentlichen neues Mega-Box-Set

Def Leppard legen ihr musikalisches Gesamtwerk neu auf. Als Teil ihrer großen Retrospektive-Serie erscheint am Am 21. Juni 2019 ein limitiertes Box-Set mit 10 LPs (180g Vinyl) oder 7 CDs, das alle Alben der Band aus den 90ern enthalten wird.

Alle Platten werden in der Originalverpackung erhältlich sein und wurden von Ronan McHugh in Joes Garage remastert und von Greg Moore geschnitten.

„Def Leppard – Volume Two“ auf Amazon.de kaufen

„Def Leppard – Volume Two“ enthält neben „Adrenalize“ von 1992 mit Hits wie “Let’s Get Rocked”, “Make Love Like A Man” und “Have you ever Needed Someone So Bad”, „Slang“ (1996), „Euphoria“ (1999) auch „Retro Active“ von 1993 (die erste Compilation mit B-Seiten und bisher unveröffentlichte Aufnahmesessions von 1984 bis 1993).

Kooperation

Abgerundet wird das Paket mit „Rarities Vol. 2, Vol. 3 und Vol. 4“, die speziell von Joe Elliott zusammengestellt wurden, mit seltenen B-Seiten und Live-Aufnahmen aus den 90er Jahren und komplett neu designten Artworks.

Enthalten in der Box sind ein 40-seitiges, gebundenes Foto-Buch mit seltenen Aufnahmen von Ross Halfin und von den Bandmitgliedern geschrieben Einleitungen zu allen Alben.

Def Leppard – Volume Two: Tracklist

ADRENALIZE

  • 1. Let’s Get Rocked
  • 2. Heaven Is
  • 3. Make Love Like A Man
  • 4. Tonight
  • 5. White Lightning
  • 6. Stand Up (Kick Love into Motion)
  • 7. Personal Property
  • 8. Have You Ever Needed Someone So Bad?
  • 9. I Wanna Touch U
  • 10. Tear It Down

RETRO ACTIVE

  • 1. Desert Song
  • 2. Fractured Love
  • 3. Action
  • 4. Two Steps Behind (Acoustic Version)
  • 5. She’s Too Tough
  • 6. Miss You in A Heartbeat
  • 7. Only After Dark
  • 8. Ride into The Sun
  • 9. From the Inside
  • 10. Ring of Fire
  • 11. I Wanna Be Your Hero
  • 12. Miss You in A Heartbeat (Electric Version)
  • 13. Two Steps Behind (Electric Version)

SLANG

  • 1. Truth?
  • 2. Turn to Dust
  • 3. Slang
  • 4. All I Want Is Everything
  • 5. Work It Out
  • 6. Breathe A Sigh
  • 7. Deliver Me
  • 8. Gift of Flesh
  • 9. Blood Runs Cold
  • 10. Where Does Love Go When It Dies
  • 11. Pearl of Euphoria

EUPHORIA

  • 1. Demolition Man
  • 2. Promises
  • 3. Back in Your Face
  • 4. Goodbye
  • 5. All Night
  • 6. Paper Sun
  • 7. It’s Only Love
  • 8. 21st Century Sha La La La Girl
  • 9. To Be Alive
  • 10. Disintegrate
  • 11. Guilty
  • 12. Day After Day
  • 13. Kings of Oblivion

RARITIES VOL 2

  • 1. Tonight (Demo Version 2)
  • 2. When Love and Hate Collide (Original Demo)
  • 3. From the Inside – B-Side
  • 4. Two Steps Behind (Acoustic) – B-Side
  • 5. She’s Too Tough (Joe’s Demo) – B-Side
  • 6. Miss You in A Heartbeat (Phil’s Demo) -B-Side
  • 7. Tonight (Acoustic – Sun Studios Version) – B-Side
  • 8. S.M.C. – B-Side
  • 9. Hysteria (In the Club in Your Face – Bonn)
  • 10. Photograph (In the Club in Your Face – Bonn)
  • 11. Pour Some Sugar on Me (In the Club in Your Face – Bonn)
  • 12. Let’s Get Rocked (In the Club in Your Face – Bonn)

RARITIES VOL 3

  • 1. Armageddon It (Live in Singapore)
  • 2. Two Steps Behind (Live in Singapore)
  • 3. From the Inside (Live in Singapore)
  • 4. Animal (Live in Singapore)
  • 5. When Love and Hate Collide (Live in Singapore)
  • 6. Pour Some Sugar on Me (Live in Singapore)
  • 7. When Love and Hate Collide – B-Side
  • 8. Can’t Keep Away from The Flame – B-Side
  • 9. Truth – Original Version
  • 10. Move with Me Slowly – B-Side
  • 11. Work It Out (Original Demo Version) – B-Side

RARITIES VOL 4

  • 1. Bringin‘ On the Heartbreak (Live in Montreal)
  • 2. Switch 625 (Live in Montreal)
  • 3. Miss You in A Heartbeat (Live in Montreal)
  • 4. Work It Out (Live in Montreal)
  • 5. Deliver Me (Live in Montreal)
  • 6. When Saturday Comes – B-Side
  • 7. Jimmy’s Theme – B-Side
  • 8. Burnout – B-Side
  • 9. Immortal – B-Side
  • 10. World Collide – B-Side
  • 11. I Am Your Child – bonus track
  • 12. Demolition Man – Denver
  • 13. When Love and Hate Collide – Tokyo
  • 14. Paper Sun – Tokyo
  • 15. Goodbye – Tokyo

Im Juli sind Def Leppard auch auf Deutschland-Tour zu sehen.

Def Leppard live 2019

  • 02.07. Berlin – Zitadelle
  • 03.07. Düsseldorf – Merkur Spiel Arena
  • 05.07. München – Olympiastatdion


AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

1. Die Nähmaschine Die Brüder Malcom und Angus Young entwickelten die Idee für den Bandnamen, nachdem sie die Initialen „AC/DC“ auf einer Nähmaschine ihre älteren Schwester Margaret sahen. Es ist eine Abkürzung für alternating current bzw. direct current (Wechselstrom / Gleichstrom). Die Brüder dachten, dass dieser Name die rohe Energie, die kraftvollen Auftritte der Band und die Liebe zu ihrer Musik angemessen symbolisiere. 2. AC/DC und der Teufel Es gab einige weitere Fan-Theorien hinter dem Namen AC/DC. Durch Songtitel wie „Highway to Hell“ oder „Hells Bells“ sowie die Ansicht konservativer Vertreter der Gesellschaft, dass Rock 'n' Roll die Musik des Teufels sei,…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation