Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: Jeff Buckleys Meisterwerk „Grace“: Hallelujah!

Depeche Mode veröffentlichen Coverversion von „Heroes“ von David Bowie

„Heroes“ von David Bowie feiert am 23. September 2017 40. Jubiläum. Aufgenommen wurde das Stück zwischen Juli und August 1977 als Teil von Bowies Berlin-Periode. Zu Zeiten der Erstveröffentlichung war „Heroes“ allerdings weder in den USA noch in Großbritannien ein großer Hit, später sollte es aber einer der bekanntesten Songs von David Bowie werden.

Nun – 40 Jahre später – haben Depeche Mode ihn während ihrer „Global Spirit“-Tour an jedem Abend gecovert. Im Rahmen ihrer „Highline Sessions“ nahmen Depeche Mode jetzt aber noch einmal eine höchstoffizielle Coverversion inklusive Video auf.

Im Gespräch mit „NME“ sagte Dave Gahn über David Bowie und „Heroes“:

„‚Heroes‘ ist im Moment für mich der beeindruckendste Song überhaupt. Bowie ist der eine Künstler, der mich schon seit meinen Teenager-Jahren begleitet hat. Seine Alben begleiten mich immer auf jeder Tour und mit der Coverversion von ‚Heroes‘ zollen wir David Bowie Tribut.“

Das Cover-Video von „Heroes“ kann exklusiv bei „NME“ angeschaut werden, allerdings scheint das Video gerade Probleme zu haben. Sollte die Wiedergabe nicht funktionieren, probieren Sie es am besten später noch einmal.

Depeche Mode: Dies sind die Support-Acts ihrer „Global Spirit“-Hallentournee 2017/18


Dave Grohl erinnert sich an letztes Gespräch mit David Bowie: „Fuck Off“

Seit Anfang der Coronakrise teilt Dave Grohl mit seinen Fans auf seinem Instagram-Account „Dave's True Stories“ wahre Geschichtenn. Bei einem Rockstar wie Grohl ist es nicht verwunderlich, dass darin auch schon eimal die eine oder andere Berühmtheit vorkommt. So berichtete er in seinem jüngsten Post von dem einen – und gleichzeitig letzten Mal –, als Musiklegende David Bowie ihn zum Teufel schickte. Der Foo-Fighters-Frontmann schrieb in dem Post, dass ihn und der 2016 verstorbene Bowie bis zuletzt eine gute Arbeitsbeziehung verband. Bowie wäre außerdem für Grohl schon immer ein großes Idol gewesen und hätte mit seiner Musik den „Soundtrack seiner…
Weiterlesen
Zur Startseite